Empfohlen von IN FORM

Pfannkuchenröllchen mit Rotkohlsalat

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Pfannkuchenröllchen mit Rotkohlsalat

Pfannkuchenröllchen mit Rotkohlsalat - Veggie-Genuss vom Feinsten: Die zarte Hülle und die knackige Füllung bilden einen gelungenen Kontrast.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
299
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Rotkohl ist eine Vitamin-C-Bombe und stärkt unsere Abwehrkräfte. Rotkohl und Vollkornmehl enthalten viele Ballaststoffe und füllen den Magen.

Für noch mehr Mineralstoffe und Spurenelemente verwenden Sie Dinkelvollkornmehl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien299 kcal(14 %)
Protein12 g(12 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K33 μg(55 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium604 mg(15 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin112 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Rotkohl
1 Apfel
3 Schalotten
4 EL Balsamessig
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer
1 EL Walnussöl
300 ml Milch (1,5 % Fett)
2 Prise Jodsalz mit Fluorid
2 Eier
150 g fein gemahlenes Weizen-Vollkornmehl
1 EL Rapsöl
5 g glatte Petersilie (1 Handvoll)
1 Msp. Kreuzkümmel

Zubereitungsschritte

1.

Rotkohl waschen, putzen und in feine Streifen hobeln. Apfel waschen, putzen, entkernen und raspeln. Schalotten schälen und hacken.

2.

Rotkohl mit Apfel, Schalotten, Essig, Salz, Pfeffer und Öl in eine Schüssel geben, mischen und mit den Händen durchkneten. Zugedeckt etwa 1 1⁄2 Stunden ziehen lassen.

3.

In der Zwischenzeit Milch mit 1 Prise Salz und Eiern verquirlen. Mehl einrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen.

4.

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, einige Blätter beiseitelegen, die restlichen hacken. Gehackte Petersilie unter den Rotkohl heben und diesen mit wenig Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel noch einmal abschmecken.

5.

Eine große Pfanne (26 cm Ø) erhitzen. Jeweils mit etwas Rapsöl ausstreichen, je 1 Kelle Teig hineingeben, durch Schwenken den Teig verteilen und nacheinander bei mittlerer Hitze pro Seite in 2–3 Minuten 4–6 dünne Pfannkuchen backen. Abkühlen lassen.

6.

Rotkohl darauf verteilen und einrollen. Die Rollen schräg halbieren, auf Teller geben und mit restlichen Petersilienblättern garnieren.