EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rehrücken mit Senfkartoffeln

und Orangensalat
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rehrücken mit Senfkartoffeln

Rehrücken mit Senfkartoffeln - Extrazartes Wildfilet in würzig-frischer Begleitung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
483
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Es bietet die perfekte Kombination aus jeweils reichlich Eisen und Vitamin C: Das Vitamin hilft dem Körper dabei, den Mineralstoff optimal aufzunehmen und zu verwerten. Dank der würzigen Kartoffeln dazu stimmt auch die Ballaststoffbilanz.

Generell wird Wild sehr sorgfältig von den Behörden überprüft. Wer dennoch auf Nummer sicher gehen will, brät das Rehrückenfilet besser ganz durch: Verlängern Sie dann die Garzeit um 5–10 Minuten. Wer es weniger süß mag, der nimmt statt der Orangen rosa Grapefruits und bringt so eine herbe Note ins Spiel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien483 kcal(23 %)
Protein35 g(36 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,4 mg(78 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium1.213 mg(30 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure208 mg
Cholesterin102 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K37,4 μg(62 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C139 mg(146 %)
Kalium1.458 mg(36 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure179 mg
Cholesterin90 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
festkochende Kartoffeln
400 ml
klassische Gemüsebrühe
400 g
30 g
2 EL
eingelegter grüner Pfeffer
100 ml
Wildfond (Glas)
1
1 Bund
glatte Petersilie
½
4
2 EL
4 EL
2 EL
grobkörniger Senf
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 großer Topf mit Deckel, 1 ofenfeste Pfanne, 1 Esslöffel, 1 Pfannenwender, 1 kleines Sieb, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 feine Reibe, 1 Schneebesen, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Rehrücken mit Senfkartoffeln Zubereitung Schritt 1

Kartoffeln waschen, schälen und mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben. Zugedeckt zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze etwa 25 Minuten garen.

2.
Rehrücken mit Senfkartoffeln Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Rehrückenfilet abspülen, trockentupfen, längs halbieren, leicht salzen und in einer ofenfesten Pfanne rundherum im heißen Butterschmalz anbraten.

3.
Rehrücken mit Senfkartoffeln Zubereitung Schritt 3

Grünen Pfeffer abtropfen lassen und mit dem Wildfond zum Fleisch geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) etwa 15 Minuten garen.

4.
Rehrücken mit Senfkartoffeln Zubereitung Schritt 4

Während das Fleisch gart, Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie abspülen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken.

5.
Rehrücken mit Senfkartoffeln Zubereitung Schritt 5

Die halbe Zitrone heiß abspülen, trockenreiben und 1 EL Schale fein abreiben.

6.
Rehrücken mit Senfkartoffeln Zubereitung Schritt 6

Orangen so schälen, dass dabei alles Weiße mitentfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden und mit Petersilie auf einer Platte anrichten.

7.
Rehrücken mit Senfkartoffeln Zubereitung Schritt 7

Zwiebelwürfel in einer kleinen Schüssel mit Essig, Salz, Pfeffer und Olivenöl verquirlen. Das Dressing über die Orangen träufeln.

8.
Rehrücken mit Senfkartoffeln Zubereitung Schritt 8

Kartoffeln abgießen, mit Senf und Zitronenschale mischen. Rehrückenfilet längs in Scheiben schneiden, mit Kartoffeln und Orangensalat servieren.

 
Bei mir haben sich gestern relativ spontan Gäste angesagt, da konnte ich sie mit diesem tollen Essen überraschen. Schmeckt sehr gut! Die Senfkartoffeln mit dem Fleisch und dann noch dem Orangensalat sind eine gelungene Kombination!