Gesunde Gourmet-Küche

Sauerkraut-Filet-Topf

mit Pilzen und Cornichons
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Sauerkraut-Filet-Topf

Sauerkraut-Filet-Topf - Schnell gemacht und ideal für ein gemütliches Essen zu zweit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
247
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sauerkraut gilt als sehr guter Lieferant für Ballaststoffe; so enthält eine Portion dieses leichten Herbstessens bereits ein Viertel unseres Tagesbedarfs. Sie sättigen prima und sind für die Verdauung optimal, da sie die regelmäßige Darmbewegung unterstützen. Reichlich Zink im Essen pusht zudem unsere Immunabwehr.

Gut für anhaltende Sättigung und für die Immunabwehr: Frisch gekochte, gepellte Kartoffeln dazu servieren; sie enthalten viel Vitamin C, das auch im Sauerkraut vorhanden ist.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien247 kcal(12 %)
Protein21 g(21 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,8 mg(82 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium773 mg(19 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure159 mg
Cholesterin60 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K55,4 μg(92 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,2 mg(85 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.060 mg(27 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin48 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
1
100 g
2 EL
150 g
½ TL
Paprikapulver (edelsüß)
375 g
Sauerkraut (3 Minuten Garzeit, Dose, Abtropfgewicht)
250 ml
3
Cornichons (Glas)
2 EL
Produktempfehlung

Als Beilage eignet sich auch kräftiges Bauernbrot.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 breiter Topf mit Deckel, 2 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Sauerkraut-Filet-Topf Zubereitung Schritt 1

Schalotte schälen und fein würfeln. Champignons mit feuchtem Küchenpapier abreiben, putzen und in Scheiben schneiden.

2.
Sauerkraut-Filet-Topf Zubereitung Schritt 2

Öl in einem Topf erhitzen, Pilze und Schalotte darin unter gelegentlichem Rühren 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

3.
Sauerkraut-Filet-Topf Zubereitung Schritt 3

Inzwischen das Filet trockentupfen; je nach Dicke längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

4.
Sauerkraut-Filet-Topf Zubereitung Schritt 4

Fleisch zur Pilz-Zwiebel-Mischung geben und 1 Minute unter Rühren mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und 2-3 Prisen Paprikapulver würzen.

5.
Sauerkraut-Filet-Topf Zubereitung Schritt 5

Sauerkraut und Brühe in den Topf geben, aufkochen lassen, von der Kochstelle nehmen und zugedeckt 3 Minuten ziehen lassen.

6.
Sauerkraut-Filet-Topf Zubereitung Schritt 6

Cornichons abtropfen lassen, schräg in dünne Scheiben schneiden. Unter das Sauerkraut mischen.

7.
Sauerkraut-Filet-Topf Zubereitung Schritt 7

Sauerkraut-Filet-Topf mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern anrichten. Saure Sahne glattrühren, jeweils 1 EL auf das Kraut geben und mit etwas Paprikapulver bestäuben.

 
Gilt die Kalorienangabe für 1 Portion oder für 2??
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Michelle_K, die Angabe gilt pro Portion. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Sehr lecker. Habe als günstige Alternative Gulaschfleisch anstatt Filet genommen. Das nächste Mal werde ich mehr Pilze und etwas weniger Gurken verwenden :-). Tolles Rezept!
Bild des Benutzers lukas_dornauer
Wie viel Gramm entspricht denn eine Portion, um genau zu wissen, wie die Nährwerte pro 100g sind?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Die Nährwerte werden pro Portion angegeben. Da das Gericht für 2 Portionen berechnet ist, entspricht also die Hälfte der Menge für eine Portion.
 
Ein wirklich außergewöhnliches und sehr schnell zu fertigendes Gericht! Mein Freund und ich sind begeistert. Das kochen wir wieder!!!
 
Ich könnte im Moment täglich Kraut und Kohl essen, ist einfach irgendwie die Zeit dafür. Daher bin ich natürlich sehr dankbar, wenn mir neue, leckere Varianten begegnen. Diese hier fand ich super. Cornichons im Sauerkraut macht sich gut, hätte ich nicht gedacht. Und Pilze sind auch toll. Danke!
 
das rezept ist oberlecker. Allerdings sollte das Sauerkraut sehr mild sein, ansonsten hilft auch noch eine Scheibe Butter, die zum Schluß nin dem Topf schmelzen lässt und verrührt. Und vom Fleisch her (es geht auch Schweine-Filet) darf man ruhig eine deutliche Portion mehr nehmen als im Rezept angegeben.
 
Hallo zusammen, ich würde bei der Zubereitung die Reihenfolge ändern: zuerst das Filet anbraten, aus der Pfanne nehmen und dann erst Schalotten und Pilze anbraten, weil Pilze dazu neigen, Flüssaigkeit abzugeben. Ein Anbraten des Fleisches ist dann doch schwierig. Ansonsten: hört sich sehr lecker an. Danke für die gute Idee. Viele Grüße