Spargel-Kartoffel-Gratin mit Krabben

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spargel-Kartoffel-Gratin mit Krabben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
1 kg
160 g
2
400 ml
fettarme Milch
Pfeffer aus der Mühle
6 EL
geriebener Gouda
Petersilie zum Garnieren
1 EL
Butter für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSpargelMilchNordseekrabbeGoudaButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C (Ober/Unterhitze) vorheizen.
2.
Den Spargel waschen, gründlich schälen und in Stücke schneiden. In reichlich Salzwasser 10-15 Minuten bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, in reichlich Salzwasser ca. 20 Minuten fast gar kochen.
3.
Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen und etwas ausdampfen lassen, dann in Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben mit Spargel und Krabben in eine leicht gebutterte Auflaufform schichten.
4.
Die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen und darüber gießen, mit Käse bestreuen. Im Ofen, mittlere Schiene ca. 30 Minuten backen. Mit Petersilie garniert servieren.