Spargel-Kokoscurry mit Brokkoli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargel-Kokoscurry mit Brokkoli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 37 min
Fertig
Kalorien:
520
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien520 kcal(25 %)
Protein10,52 g(11 %)
Fett46,71 g(40 %)
Kohlenhydrate22,84 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,61 g(15 %)
Vitamin A123,61 mg(15.451 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,49 mg(29 %)
Vitamin B₁0,24 mg(24 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,87 mg(49 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure192,84 μg(64 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin1,66 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C40,65 mg(43 %)
Kalium818,51 mg(20 %)
Calcium79,84 mg(8 %)
Magnesium99,71 mg(33 %)
Eisen4,08 mg(27 %)
Jod0,75 μg(0 %)
Zink2,05 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren31,69 g
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
50 g
ungesalzene Erdnusskern
350 g
grüner Spargel
1
Brokkoli ca. 450 g
1
2
1 Stück
frischer Ingwer ca. 3 cm
2 EL
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 Msp.
gemahlener Koriander
1 Msp.
2 EL
200 ml
550 ml
frisches Koriandergrün für die Garnitur
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Nüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und anschließend grob hacken.
2.
Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Den Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel-, Knoblauch- und Ingwerwürfel darin glasig anschwitzen. Die Gewürze darüber streuen, kurz mitbraten und die Currypaste einrühren. Mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen und das Gemüse hinein legen. In 4-5 Minuten bissfest garen. Zum Schluss nochmals abschmecken, dann auf Schälchen verteilen und mit den gehackten Nüssen bestreuen. Mit Koriander garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video