Grillen auf leichte Art

Spieße zum Grillen mit Lachs, Seeteufel und Rotbarbe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spieße zum Grillen mit Lachs, Seeteufel und Rotbarbe

Spieße zum Grillen mit Lachs, Seeteufel und Rotbarbe - Zarter Fisch und buntes Gemüse – eine leckere Kombination!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 41 min
Fertig
Kalorien:
282
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Was haben Lachs, Seeteufel und Rotbarbe gemein? Genau, alles sind Meeresfische. Im Gegensatz zu Süßwasserfischen liefern die Meeresbewohner reichlich Jod. Zudem enthält Fisch besonders hochwertiges Eiweiß, das leicht verdaulich ist und eine bessere Bioverfügbarkeit als Eiweiß aus Milchprodukten aufweist.

Bereiten Sie frischen Fisch so bald wie möglich nach dem Einkauf zu. Notfalls können Sie ihn aus Folie oder Papier auswickeln, in eine Glas- oder Porzellanschale legen und für 1 Tag in der kältesten Zone des Kühlschranks aufbewahren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien282 kcal(13 %)
Protein35 g(36 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E8,7 mg(73 %)
Vitamin K28,8 μg(48 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,2 mg(127 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C127 mg(134 %)
Kalium876 mg(22 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod189 μg(95 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure251 mg
Cholesterin176 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8
8
Garnelen (küchenfertig; geschält)
8
1
1
100 g
100 g
Lachsfilet (ohne Haut)
100 g
3 EL
1 EL
gehackte Petersilie zum Bestreuen
Produktempfehlung

Photocuisine-Rezeptnummer 202067

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

8 Holzspieße, 1 Messer, 1 Grill

Zubereitungsschritte

1.

Die Champignons putzen. Die Garnelen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Kirschtomaten waschen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in grobe Würfel schneiden.

2.

Seeteufel und Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Rotbarbenfilets waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden.

3.

8 Holzspieße in lauwarmem Wasser ca. 10 Minuten einweichen, damit sie auf dem Grill nicht verbrennen.

4.

Alle vorbereiteten Zutaten auf die Spieße stecken und mit dem Olivenöl bepinseln. Auf dem vorgeheizten Grill von allen Seiten insgesamt ca. 6 Minuten garen, danach salzen, pfeffern und mit gehackter Petersilie bestreuen.