Süße Beerensuppe mit Cashews

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süße Beerensuppe mit Cashews
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
355
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien355 kcal(17 %)
Protein8 g(8 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe13,2 g(44 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K25 μg(42 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium749 mg(19 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure87 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt40 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Brombeere
500 g Heidelbeeren
500 g Pflaumen
200 ml Orangensaft
2 EL Speisestärke
4 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft
4 EL Cashewkerne
Zimtpulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Beeren verlesen und jeweils etwa 150 g als Einlage beiseite legen. Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Stücke schneiden. Ebenfalls etwa 200 g beiseite legen.
2.
Die restlichen Beeren mit dem Orangensaft, den Pflaumen und dem Zucker aufkochen lassen. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, anschließend fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Nochmal aufkochen lassen und mit Puderzucker süßen. Die Stärke mit 50 ml kaltem Wasser anrühren und damit die Suppe leicht binden. Von der Hitze nehmen, die beiseite gelegten Früchten dazu geben, abkühlen und im Kühlschrank auskühlen lassen.
3.
Mit Zitronensaft abschmecken und nach Bedarf noch süßen.
4.
Auf Teller verteilen und mit Cashewkernen garnieren. Mit ein wenig Zimt bestreut servieren.