Clean Eating to go

Süßkartoffelsalat

5
Durchschnitt: 5 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Süßkartoffelsalat

Süßkartoffelsalat - Aromatische Farben-Power auf einem Teller.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
452
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In diesem Salat stecken reichlich zellschützende Pflanzenfarbstoffe, z. B. Carotinoide und Anthocyane. Zudem liefert er viele Mineralstoffe wie Eisen, Calcium, Kalium und Vitamin A, C, E und B-Vitamine.

Auch mit Möhren anstatt Süßkartoffeln schmeckt der Salat toll und eignet sich dann für eine Low-Carb-Ernährung.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien452 kcal(22 %)
Protein9 g(9 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe13 g(43 %)
Kalorien424 kcal(20 %)
Protein9 g(9 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Vitamin A3,1 mg(388 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,7 mg(98 %)
Vitamin K8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure162 μg(54 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C186 mg(196 %)
Kalium1.451 mg(36 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Auberginen (2 Auberginen)
800 g Süßkartoffeln (2 Süßkartoffeln)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Sesamöl
½ TL gemahlener Koriander
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz
Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
300 g kleine rote Paprikaschote (2 kleine rote Paprikaschoten)
20 g Ingwer (1 Stück)
2 EL Gemüsebrühe
2 EL Limettensaft
40 g Sesam (4 EL)
2 Msp. Chiliflocken
100 g Feldsalat

Zubereitungsschritte

1.

Auberginen und Süßkartoffeln putzen und waschen, Süßkartoffeln schälen; beides in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch hacken.

2.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze anbraten. Auberginen- und Süßkartoffelwürfel zugeben und 7 Minuten mitbraten. Dann Koriander und Kreuzkümmel zugeben und bei kleiner Hitze etwa 7–8 Minuten weiterdünsten, bis die Kartoffeln weich sind. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

3.

Während Auberginen und Süßkartoffeln garen, Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden.

4.

Ingwer schälen und fein hacken. Ingwer mit restlichem Öl, Brühe, Limettensaft und Sesam mischen und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

5.

Feldsalat putzen, waschen und trocken schütteln.

6.

Paprika mit Auberginen und Süßkartoffeln vermengen. Feldsalat mit dem Gemüse anrichten und das Dressing darübergeben.

 
Hallo, der Feldsalat als Zutat ist bizarr. Auberginen und Paprika gibt es im Sommer und Herbst, Feldsalat im Winter. Gruß Wolfgang
 
Muss die Gemüsebrühe mit Wasser angesetzt werden oder kommt nur das Pulver ins Dressing?