print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Klassiker mal anders

Tortilla mit Spiegelei

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Tortilla mit Spiegelei

Tortilla mit Spiegelei - Perfekt kombiniert: Das scharfe Topping harmoniert perfekt mit dem zarten Spiegelei.

Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
365
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
2
3
2
4 EL
15 g
200 g
geschälte und gehackte Tomaten (Dose)
45 g
Ajvar (3 EL; Würzpaste)
2 EL
1
10 g
Basilikum (0.5 Bund)
2
4
4

Zubereitungsschritte

1.

Für die Chilisauce Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Öl in einem Topf 2 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Tomatenmark einrühren, Tomaten und Ajwar zugeben, alles mit Salz, Pfeffer und 1 EL Limettensaft würzen und unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze in 10 Minuten sämig einköcheln. Anschließend 5 Minuten abkühlen lassen.

2.

Inzwischen Gurke putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden. Alles mit Gurkenwürfeln, Salz, restlichem Limettensaft, Pfeffer und 2 EL Öl mischen.

3.

Tortillafladen im Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: Stufe 1) 5 Minuten anwärmen. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Eier darin aufschlagen und bei mittlerer Hitze in 3–4 Minuten zu Spiegeleiern braten. Tortillafladen auf Teller verteilen. Spiegeleier, Gurken-Salsa und Chilisauce daraufgeben.

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Die feurige Chilischote gibt jedem Essen und auch dem Stoffwechsel durch den Scharfstoff Capsaicin richtig Power. Chili hemmt Entzündungen und schützt die Zellen. Eier versorgen uns mit viel hochwertigem Protein sowie fettlöslichen Vitaminen.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Es gibt verschiedene Chiliarten mit entsprechenden Schärfegraden. Deswegen: beim Kochen vorsichtig dosieren!

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein12 g(12 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K28,5 μg(48 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium532 mg(13 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin205 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar