Traubentorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Traubentorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 7 h
Fertig
Kalorien:
4963
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.963 kcal(236 %)
Protein88 g(90 %)
Fett300 g(259 %)
Kohlenhydrate439 g(293 %)
zugesetzter Zucker185 g(740 %)
Ballaststoffe16,2 g(54 %)
Vitamin A4,2 mg(525 %)
Vitamin D21,9 μg(110 %)
Vitamin E22,7 mg(189 %)
Vitamin K105,5 μg(176 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂2,8 mg(255 %)
Niacin24,1 mg(201 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure765 μg(255 %)
Pantothensäure11,5 mg(192 %)
Biotin171,1 μg(380 %)
Vitamin B₁₂10,3 μg(343 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium3.246 mg(81 %)
Calcium849 mg(85 %)
Magnesium211 mg(70 %)
Eisen19,2 mg(128 %)
Jod96 μg(48 %)
Zink11,9 mg(149 %)
gesättigte Fettsäuren162,2 g
Harnsäure305 mg
Cholesterin3.186 mg
Zucker gesamt330 g

Zutaten

für
1
Für den Biskuitteig
6 Eier
175 g Zucker
90 g Butter
150 g Mehl
Für die Creme
8 Blätter weiße Gelatine
4 Eigelbe
Zucker
3 EL Zitronensaft
200 ml Weißwein (z. B. Muskateller)
50 ml weißer Traubensaft
500 g Schlagsahne
750 g Weintrauben grüne und blaue

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker weißschaumig schlagen. Butter bei sanftester Hitze schmelzen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Das Mehl über die Eigelb-Zucker-Masse sieben, die flüssige Butter und 1/3 vom Eischnee unterrühren. Den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben. Die Springform einfetten, den Teig hineingeben und im heißen Backofen bei (Umluft 160°C) in 30-35 Min. goldbraun backen. Auf ein Kuchengitter stürzen und vollkommen auskühlen lassen. Am besten am Tag vorher backen.
2.
Die Trauben waschen, die Beeren abzupfen und vorsichtig trocken tupfen.
3.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe mit 100 g Zucker, Zitronensaft und dem Wein im warmen Wasserbad zu einer schaumigen Creme schlagen.
4.
Die Gelatine gut ausdrücken und bei schwacher Hitze in einem Topf im Traubensaft auflösen. Die warme Gelatinelösung unter die Weincreme im Wasserbad rühren. Etwa 1 Stunde kühl stellen, ab und zu umrühren.
5.
Wenn die Creme beginnt fest zu werden, die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Den unteren Biskuitboden auf eine Platte legen und mit einem Tortenring versehen. Die Creme darauf geben und glatt streichen. Blaue und grüne Trauben auf der Creme verteilen und leicht eindrücken. Den mittleren Tortenboden darauf legen und das ganze mit Creme und Trauben wiederholen. Den obersten Boden darauf legen, mit der restlichen Creme bestreichen und mit halbierten Beeren dekorieren. Die Torte mind. 4 Std. kühl stellen.
6.
Wer es eilig hat, kann natürlich auch einen fertigen Wiener Boden kaufen und die Torte damit zubereiten.