Clean-Eating-Rezept

Veganes Erbsenpüree mit Minze

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Veganes Erbsenpüree mit Minze

Veganes Erbsenpüree mit Minze - Supereinfach und supergesund!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
130
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien130 kcal(6 %)
Protein8 g(8 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K40 μg(67 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium476 mg(12 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure103 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
2
Zutaten
½ Packung FRoSTA Bio Junge Erbsen
1 mehligkochende Kartoffel
½ Bund Minze
½ Zitrone
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseMinzeKartoffelZitroneSalz
Produktempfehlung

Die zarten FRoSTA Bio Junge Erbsen werden nach der Ernte sofort tiefgefroren. Dies garantiert maximalen Vitaminerhalt und bestmöglichen Geschmack. Schmecken pur, als Beilage oder sind die perfekte Grundlage für kreative Rezeptideen.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Standmixer

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffel klein würfeln und in Salzwasser 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Erbsen dazugeben und etwa weitere 5 Minuten köcheln lassen. Danach das Kochwasser abgießen und mit dem Saft einer halben Zitrone vermischen. Beiseitestellen und abkühlen lassen.

2.

Das Erbsen-Kartoffel-Gemisch mit 10–20 frischen Minzblättern (je nach Geschmack) in einen Mixer geben und grob pürieren, zum Schluss mit Salz abschmecken – fertig!

3.

Dazu schmecken FRoSTA Fischstäbchen (Lecker, aber nicht vegan!).