Low Carb Lunch

Victoriabarsch mit Knoblauch-Kapernsauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Victoriabarsch mit Knoblauch-Kapernsauce

Victoriabarsch mit Knoblauch-Kapernsauce - Saftiger Fisch trifft auf leichten Sommersalat

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Victoriabarsch liefert neben sehr wenig Fett viel Eiweiß. Das wird für den Muskelaufbau und -erhalt, sowie für die Produktion von Collagen und als Körperbaustoff an vielen anderen Stellen benötigt. Das Olivenöl punktet mit ungesättigten Fettsäuren, die sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken können.

Zum Victoriabarsch mit Knoblauch-Kapernsauce passt zum Beispiel ein selbstgebackenes Baguette sehr gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein42 g(43 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K15,9 μg(27 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,1 mg(118 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin12,3 μg(27 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium981 mg(25 %)
Calcium224 mg(22 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure318 mg
Cholesterin163 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
2 EL
2 EL
2 EL
2
3
2
3 EL
9 EL
250 g
gemischter Blattsalat Frisee, Lollo rosso...
4
kleine Tomaten
2 EL
½ TL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.

Fischfilet in 4 Portionsstücke teilen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Ca. 10 Minuten stehen lassen, dann in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen und in heißer Butter bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten, herausnehmen und warm halten.

2.
Für die Sauce Knoblauch schälen und fein hacken.
3.

Sardellenfilets kurz wässern, trocken tupfen und zusammen mit den Kapern fein hacken. Alles im Bratfett mit 5 EL Olivenöl kurz anbraten, mit Rotweinessig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.
Salate waschen, putzen, verlesen, trocken schleudern und mundgerecht zerrupfen.
5.
Tomaten waschen und in Spalten schneiden.
6.

Weißweinssig mit Senf, Salz und Pfeffer verrühren, das übrige Öl mit einem Schneebesen unterschlagen und mit den Salatzutaten vermengen.

7.

Fischfilets auf Teller geben, etwas Knoblauchsauce darübergeben und den Salat dazu anrichten.

 
Eins super leckeres Rezept. Die Knoblauch-Kapernsauce hat super zum dem Viktoriabarsch gepasst. Leider sind wir mit der Angabe ''2 Kapern'' etwas ins schwimmen gekommen, wir haben einfach ein kleines Glas Kapern genommen. Das war jedoch etwas zu viel. LG