Gesunder Feierabend

Wan Tans mit Hackfleischfüllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wan Tans mit Hackfleischfüllung

Wan Tans mit Hackfleischfüllung - Die aromatischen Teigtaschen entführen Sie nach China

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
399
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Wan Tans bieten ein ganzen Füllhorn an Aromen – und Vitalstoffen: So punktet das Rinderhackfleisch mit reichlich Zink und Eisen, während Sojasprossen (eigentlich Mungbohnen-Keimlinge) B-Vitamine liefern. Der Chinakohl pusht zudem das Immunsystem mit seinen Senfölen.

Den Teig für die Wan Tans sind im Asialaden erhältlich. Dort können Sie sind die dünnen Teigblätter in quadratischer, aber auch in runder Form kaufen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien399 kcal(19 %)
Protein25 g(26 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K34 μg(57 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,9 mg(108 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium707 mg(18 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure163 mg
Cholesterin45 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
12 g
2
½ Bund
Koriander (10 g)
100 g
2 EL
300 g
2 EL
1 EL
1 EL
18
1
¼
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.

Pilze in lauwarmem Wasser einweichen. Knoblauch schälen und fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen fein hacken. Pilze abtropfen lassen und fein hacken. Sojasprossen waschen und hacken. 

2.

Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch zugeben und bei mittlerer Hitze in 8–10 Minuten krümelig braten. Knoblauch, Kräuter, Sojasprossen, Sojasauce, Fischsauce und Chilisauce unterrühren und abschmecken.

3.

Wan-Tans mit Wasser einpinseln und je 1 TL Hackfüllung darauf geben, Teig wie kleine Beutel über der Füllung zusammenfalten, festdrücken. Wan-Tans mit einem feuchten Küchentuch bedecken.

4.

Möhre schälen, längs einritzen und in Blüten schneiden. Kohl putzen, waschen und grob zerzupfen.

5.

In einen Topf mit Siebeinsatz etwas Wasser aufkochen. Möhre und Kohl in das Sieb setzen, Wan Tans darauf legen und über dem kochenden Wasser zugedeckt ca. 8 Minuten dämpfen. Wan Tans mit dem Gemüse in Schälchen anrichten. Dazu etwas Chilisauce servieren.