EatSmarter Exklusiv-Rezept

Würzige Putenrouladenspieße

mit Tomaten und Salbei
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Würzige Putenrouladenspieße

Würzige Putenrouladenspieße - Zartes Putenfleisch, umhüllt von mediterranen Aromen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
200
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Putenschnitzel bestehen in erster Linie aus hochwertigem Eiweiß und enthalten kaum Fett. Da zu einer gesunden Ernährung auch ungesättigte Fettsäuren gehören, kommen hier in Pflanzenöl eingelegte Tomaten hinzu – die zugleich Lycopin und andere bioaktive Substanzen mit sich bringen.

Mageres Fleisch wird auf dem Grill leicht trocken. Hier werden die Schnitzel mit eingelegten Tomaten gefüllt – so bleibt das Fleisch wunderbar saftig. Das tomatenwürzige Öl bietet dann die perfekte Ergänzung.

1 Spieß enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien200 kcal(10 %)
Protein26 g(27 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Kalorien125 kcal(6 %)
Protein25 g(26 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
1 Spieß enthält
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin17,1 mg(143 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin17,6 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium896 mg(22 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure146 mg
Cholesterin60 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PutenschnitzelSalbeiSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
2 Stiele
400 g
große dünne Putenschnitzel (4 große dünne Putenschnitzel)
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleines Sieb, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 4 Grillspieße aus Metall, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.
Würzige Putenrouladenspieße Zubereitung Schritt 1

Tomaten in einem kleinen Sieb abtropfen lassen, dabei 2 EL vom Tomatenöl auffangen. Tomaten in Streifen schneiden.

2.
Würzige Putenrouladenspieße Zubereitung Schritt 2

Salbei waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

3.
Würzige Putenrouladenspieße Zubereitung Schritt 3

Putenschnitzel abspülen, trockentupfen und von beiden Seiten mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Mit Tomaten und Salbeiblättchen belegen.

4.
Würzige Putenrouladenspieße Zubereitung Schritt 4

Die Putenschnitzel fest aufrollen und jeweils in 3 Scheiben schneiden. Je 3 Scheiben auf 1 Spieß stecken.

5.
Würzige Putenrouladenspieße Zubereitung Schritt 5

Das Fleisch rundum mit dem aufgefangenen Tomatenöl bestreichen und auf dem heißen Grill von jeder Seite etwa 4 Minuten grillen.

 
Ihr macht mich narrisch, nun bin ich beim Abnehmen und soll so etwas essen? Aber ich denke wenn nicht zu viel Fett wird dann muss es passen. Dazu einen guten grünen Salat, und vielleicht Reis.
 
Als Teil meines Tapas Abends kamen die Röllchen sehr gut an! Super schnell gemacht und sehr lecker!
 
Eines meiner lieblingsrezepte :) Es ist simpel zuzubereiten es gelingt einfach immer. Außerdem ist es geschmacklich top. Sehr würzig und einfach lecker. Ich kann es allen nur empfehlen. Ich freue mich schon auf den Sommer. Da werde ich das Rezept auf jeden Fall öfter auf den Grill bringen.
 
Gestern nachgekocht und wow! Was für ein Genuss. Ging blitzschnell, im Backofen mit der Grillfunktion hat lediglich das Grillen ein bisschen länger gedauert. Die Kombination Salbei, Tomate, Pute is hervorragend und das obwohl ich kein sonderlich großer Salbeifan bin. Wird auf jeden Fall wieder gekocht - die Grillsaison kann starten :)
 
Lecker und schnell gemacht. Dazu die Kartoffelspalten mit Kräuterquark. Spieße in der Pfanne angebraten und dann mit in den Ofen zu den Kartoffeln gelegt. Fleisch war schön saftig (Pute wird ja sonst schnell dröge) Gibt es sicher bald mal wieder.