Naschen ohne Reue

Würziger Makronenkuchen

mit Nüssen
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Würziger Makronenkuchen

Würziger Makronenkuchen - Wenn der frische Orangenduft sich ausbreitet, ist Widerstand zwecklos

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
244
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ein Kuchen, den die ganze Familie lieben wird. Neben unwiderstehlichem Geschmack liefert das Gebäck dank der Nüsse reichlich ungesättigte Fettsäuren und Vitamin E. Das gesunde Fett wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel und auf das Herz aus, während Vitamin E als natürlicher Blutverdünner fungiert. Schon in einem Ei steckt etwas mehr als 30 Prozent der täglich empfohlenen Tagesdosis an Vitamin A. Dieses benötigen wir für gesunde Augen.

 

Dieser Kuchen zeigt, dass nicht nur Makronen als Plätzchen köstlich sind. Der weihnachtliche Kuchen kommt zu einem besinnlichen Adventskaffee immer gut an. Damit die übriggebliebenen Haselnüsskerne und Mandeln ihren Geruch und Geschmack behalten, am besten in dicht schließenden Gefäßen aufbewahren und möglichst schnell aufbrauchen. Zum Beispiel in einem leckeren Mandel-Smoothie

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien244 kcal(12 %)
Protein7 g(7 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K5,6 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium187 mg(5 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod2,8 μg(1 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin97 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
80 g
100 g
flüssiger Honig
5
1 Msp.
1 Msp.
gemahlene Nelke
1 TL
150 g
etwas Butter für die Form
100 g
150 g
Bio-Orange (1 Bio-Orange)
75 g
gemahlene Mandelkerne
75 g
gemahlene Haselnusskerne
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Schüssel, 1 hohes Gefäß, 1 Holzlöffel, 1 feines Sieb, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Küchenschere, 1 Springform (20 cm Ø), 1 feine Reibe, 1 Schneebesen, 1 Kuchengitter, 1 großes Messer, 1 Palette

Zubereitungsschritte

1.
Würziger Makronenkuchen Zubereitung Schritt 1

Die Butter in einem Topf oder in der Mikrowelle bei kleiner Hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen.

2.
Würziger Makronenkuchen Zubereitung Schritt 2

Honig in eine Schüssel geben. 3 Eier trennen und die Eiweiße in ein hohes Gefäß geben. Eigelbe und die beiden ganzen Eier mit Zimt und Nelkenpulver zum Honig geben und gründlich verrühren.

3.
Würziger Makronenkuchen Zubereitung Schritt 3

Backpulver und Mehl in ein feines Sieb geben und zur Ei-Honig-Mischung sieben. Mit dem Handmixer unterrühren. Flüssige Butter ebenfalls unterrühren.

4.
Würziger Makronenkuchen Zubereitung Schritt 4

Ein Stück Backpapier mit der Küchenschere in der Größe der Springform (20 cm Ø) zuschneiden. Den Boden der Form damit auslegen, den Rand mit etwas Butter einfetten.

5.
Würziger Makronenkuchen Zubereitung Schritt 5

Den Teig einfüllen und 20 Minuten ruhen lassen. Dann den Kuchen auf der 2. Schiene von unten in den kalten Backofen schieben und bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 18–20 Minuten backen.

6.
Würziger Makronenkuchen Zubereitung Schritt 6

Inzwischen Eiweiße mit den Quirlen des Handmixers steifschlagen und dabei den Birkenzucker einrieseln lassen.

7.
Würziger Makronenkuchen Zubereitung Schritt 7

Orange heiß abspülen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Mit den gemahlenen Nüssen und Mandeln unter den Eischnee heben.

8.
Würziger Makronenkuchen Zubereitung Schritt 8

Die Makronenmasse mit einer Palette auf den vorgebackenen Boden streichen. Wieder in den Backofen stellen und auf der mittleren Schiene weitere 15–20 Minuten backen.

9.
Würziger Makronenkuchen Zubereitung Schritt 9

Den Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aus der Form lösen und servieren.

 
SUPER lecker. Mhhh Der Adventskaffee ist gerettet.
 
Entschuldigung, wo sind hier die Esskastanien? Ich sehe nur Mandeln und Nüsse. EAT SMARTER sagt: In diesem Fall ist Makronenmasse ein Begriff aus der Konditorsprache. Auch Kokosmakronen enthalten keine Esskastanien. Man spricht von Makronenmasse wenn Eißweiß und Zucker mit weiteren Zutaten zu einer Masse verarbeitet werden. Hier sind es Nüsse bei den Kokosmakronen Kokosraspel.
 
das ist ja auch ein Makronenkuchen und kein Maronenkuchen! Maroni wären Esskastanien
 
Dumme Frage: was ist hier "Vollkornmehl"? Hier in Frankreich gibt es Vollkornmehl Typ 55 oder 60, 80, 110 oder 130, je nachdem wie fein das Korn gemahlen ist. Welches sollte hier genommen werden? Feines Mehl oder solches "mit Biss"? Merci beaucoup PS: hinter die Typnummer einfach eine 0 schreiben... wir sind "zweistellig" EAT SMARTER sagt: Verwenden Sie Mehl "mit Biss".
 
Toller Kuchen, gerade für die kommende Adventszeit wunderbar geeignet, finde ich. Die Makronenmasse mit dem Honigteig schmeckt soooo gut! Aber ich kann da bestimmt nicht nach einem Stück aufhören, also gucke ich besser nicht auf die Kalorienangaben :D
 
Ich muss zwar auf den Zimt verzichten wegen Allergie, aber der Kuchen ist wirklich sehr lecker - kann ich nur empfehlen.