Seelenwärmer

Würzige Linsensuppe

5
Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Würzige Linsensuppe

Würzige Linsensuppe - Schneller Veggie-Löffelgenuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
98 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
239
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sie haben ständig Heißhunger? Dann essen Sie mehr Linsen! Durch die vielen Ballaststoffe halten die smarten Hülsenfrüchte den Blutzuckerspiegel stabil und sind deshalb super Sattmacher.

Wer möchte, serviert dazu unsere schnellen Pitabrote, die nicht nur geschmacklich perfekt passen, sondern durch das enthaltene Vollkornmehl auch noch länger satt halten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien239 kcal(11 %)
Protein15 g(15 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11 g(37 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K80,9 μg(135 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure142 μg(47 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium876 mg(22 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure99 mg
Cholesterin2 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Aubergine
2 EL Olivenöl
200 g rote Linsen
1 ½ TL Harissa-Paste (5–10 g)
gemahlener Kreuzkümmel
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
800 ml Gemüsebrühe
4 Tomaten
4 Stiele Petersilie
1 EL Zitronensaft
4 EL Joghurt (3,5 % Fett) (80 g)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Aubergine putzen, waschen und klein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin
4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

2.

Aubergine zugeben und 5 Minuten mitbraten. Linsen zugeben, untermischen und mit Harissa, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Brühe zugießen und aufkochen lassen.

3.

Tomaten putzen, waschen und würfeln. Zur Suppe geben und alles unter regelmäßigem Rühren 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Anschließend nach Belieben leicht stückig pürieren.

4.

Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Suppe mit Gewürzen und Zitronensaft abschmecken und auf Schälchen verteilen. Mit Joghurt und Petersilie garnieren und mit Paprikapulver bestreuen.

 
Gestern habe ich sie zum ersten Mal gekocht, ich finde sie sehr lecker 😋 Meine Frau fand sie auch super!
 
Ich habe diese Suppe schon öfter gekocht. Sie schmeckt fantastisch. Tipp, statt Harrissa Paste kann man alternativ auch Sambal Oelek nehmen.
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Darm gut, alles gut!
Gemeinsam mit Yakult verraten wir Ihnen, wie Sie das Superorgan Darm mit einer smarten, abwechslungsreichen und gesunden Ernährung unterstützen können.
zur Partnerseite