Clever naschen

Aschkuchen mit Schokolade

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Aschkuchen mit Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
431
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Schokolade ist gut für unser Gehirn, denn dort kann sie die Durchblutung steigern und wir sind so konzentriert. Achten Sie beim Kauf auf den Kakaoanteil, denn je höher dieser ist, desto gesünder ist die Schokolade für unseren Blutdruck. Verantwortlich hierfür sind Flavonoide aus dem Kakao.

Aschkuchen ist bekannt aus der Region zwischen Thüringen und Schlesien und wurde ursprünglich in einem Napf oder  einer tiefen Schüssel gebacken.
Wer möchte, kann den Aschkuchen mit Schokolade noch mit einer Schokoladenglasur überziehen, hierfür etwa 100 Gramm Zartbitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen und mit einem Pinsel auf dem Kuchen verteilen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien431 kcal(21 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker11,9 g(48 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
1 Stück
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium333 mg(8 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin111 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g
150 g
1 Prise
4
130 ml
400 g
100 g
1 Päckchen
200 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Handmixer, 1 Sieb, 1 Gugelhupfform (Napfkuchenform)

Zubereitungsschritte

1.

In einer Schüssel Butter schaumig schlagen. Nach und nach Zucker einrühren. Salz ebenfalls zufügen. Eier trennen. Nach und nach Eigelb und Milch einrühren. Mehl, Spiesestärke und Backpulver vermischen, sieben und allmählich unter den Teig rühren.

2.

Schokolade hacken, Eiweiß steif schlagen und Beides unter den Teig heben. Eine Napfkuchenform falls nötig ausbuttern. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 1 Stunde backen. Herausnehmen, einige Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter setzen.