Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bärlauchfladen vom Blech

mit Möhren und saurer Sahne

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Bärlauchfladen vom Blech
672
kcal
Brennwert

Bärlauchfladen vom Blech - Hitverdächtige Alternative zur Pizza – mit herzhaftem Boden und würzigem Käse!

6
Drucken
leicht
Schwierigkeit
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Warum gesund
Noch smarter
Nährwerte

Jeder Bissen bringt hier sättigende Ballaststoffe mit – dank Vollkornmehl und Gemüse. Das B-Vitamin Folsäure ist ebenfalls gut vertreten. Davon profitieren unter anderem Raucher und all jene, die regelmäßig Alkohol trinken. Nikotin und Promille erhöhen nämlich den Folsäurebedarf.

Servieren Sie als Beilage einen kunterbunten Saisonsalat, um dem Vitamin-C-Haushalt Gutes zu tun.

1 Portion enthält
Fett25 g
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Eiweiß / Protein21 g
Ballaststoffe20,5 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien672
Kohlenhydrate/g87
BE7,5
Cholesterin/mg22
Harnsäure/mg176
Vitamin A/mg2,6
Vitamin D/μg0,3
Vitamin E/mg4,9
Vitamin B₁/mg0,7
Vitamin B₂/mg0,5
Niacin/mg10,7
Vitamin B₆/mg0,8
Folsäure/μg240
Pantothensäure/mg2,4
Biotin/μg24,1
Vitamin B₁₂/μg0,5
Vitamin C/mg15
Kalium/mg65
Kalzium/mg304
Magnesium/mg178
Eisen/mg8,5
Jod/μg42
Zink/mg5,8
Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 2 Portionen
90 g
Roggenmehl (Type 1150)
160 g
1 Tütchen
1 Msp.
gemahlener Anis
3 EL
3
große Möhren (ca. 400 g)
½ TL
gemahlener Koriander
1 Bund
70 g
1 Stück
alter Gouda (ca. 30 g)
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 2 Schüsseln, 1 Handmixer mit Knethaken, 1 Küchentuch, 1 Nudelholz, 1 Gabel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Holzlöffel, 1 Gemüsehobel, 1 beschichtete Pfanne mit Deckel, 1 Backblech, 1 Backpapier

Zubereitungsschritte

Schritt 1/10
Bärlauchfladen vom Blech Zubereitung Schritt 1
Roggenmehl, 150 g Dinkelmehl, Trockenhefe, 1/2 TL Salz und Anis in eine Schüssel geben. 150 ml lauwarmes Wasser und 2 EL Olivenöl dazugeben.
Schritt 2/10
Bärlauchfladen vom Blech Zubereitung Schritt 2
Alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Teig etwa 35 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
Schritt 3/10
Bärlauchfladen vom Blech Zubereitung Schritt 3
Arbeitsfläche mit restlichem Dinkelmehl bestreuen, den Teig daraufgeben und nochmals durchkneten. Auf einem Bogen Backpapier zu einem ovalen Fladen (ca. 25 x 40 cm) ausrollen und mit dem Backpapier auf ein Backblech ziehen.
Schritt 4/10
Bärlauchfladen vom Blech Zubereitung Schritt 4
Hefeteig mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit einem Küchentuch abdecken und weitere 25 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Schritt 5/10
Bärlauchfladen vom Blech Zubereitung Schritt 5
Inzwischen die Möhren schälen und auf einem Gemüsehobel der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
Schritt 6/10
Bärlauchfladen vom Blech Zubereitung Schritt 6
Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Möhren darin andünsten und bei kleiner Hitze etwa 8 Minuten zugedeckt garen. Mit Salz und Koriander würzen.
Schritt 7/10
Bärlauchfladen vom Blech Zubereitung Schritt 7
Teigfladen im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft 220 °C, Gas: höchste Stufe) auf der mittleren Schiene 10–15 Minuten backen.
Schritt 8/10
Bärlauchfladen vom Blech Zubereitung Schritt 8
Inzwischen den Bärlauch waschen und trockenschütteln. Einige Blätter beiseitelegen, den Rest fein hacken und mit der sauren Sahne verrühren.
Schritt 9/10
Bärlauchfladen vom Blech Zubereitung Schritt 9
Gouda in dünne Scheiben hobeln.
Schritt 10/10
Bärlauchfladen vom Blech Zubereitung Schritt 10
Sofort nach dem Backen die Bärlauchsahne auf dem heißen Fladen verteilen. Möhren und Gouda darüber geben. Mit den restlichen Bärlauchblättern garnieren. Bärlauchfladen heiß servieren.

Kommentare

 
Eine halbe Tüte Trockenhefe, oder 1/4 Würfel Frischhefe ist ausreichend!
 
lecker
 
Ein super Rezept. Ich werde es morgen mal ausprobieren. Wir haben im Moment sehr viel Bärlauch im Garten. Den Tipp von Evelyn finde ich genial, wird ausprobiert.
 
Ich arbeite lieber mit frischer Hefe: Ist das bei diesem Rezept auch möglich? Bleiben dann die Mengenangaben bestehen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nehmen Sie einen halben Würfel Trockenhefe.
 
Das ist ja so was von lecker gewesen und einfach das perfekte Frühlings-Gute-Laune-Essen, find ich :O) Der Bärlauch macht das Ganze schön kräftig im Geschmack. Den Teig finde ich sehr gelungen. Hab den Käse übrigens einen Moment mit zu den heißen Möhren gegeben und umgeschichtet, dann ist er auch schön geschmolzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Standmixer Smoothie Maker, homgeek 2000W Smoothie Blender, Schleifer und Eis-Zerkleinerungsmaschine, 30.000 U/min, 2L Tritan-Behälter ohne BPA (Silber)
VON AMAZON
67,99 €
Läuft ab in:
Leifheit Set Wischtuchpresse Profi XL mit Bodenwischer und Rollen zum Putzen mit sauberen Händen & ohne Bücken, Wischer für Ergebnisse wie handgewrungen
VON AMAZON
Preis: 98,99 €
44,09 €
Läuft ab in:
Hawsam Befestigen Ohne Bohren Badregal, 2 Etagen Rostfrei Aluminiumlegierung Bad Duschablage Duschkorb für Shampoo
VON AMAZON
19,54 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages