Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Backen mit Vollkorn

Obstkuchen vom Blech

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Obstkuchen vom Blech

Obstkuchen vom Blech - Nussiger Boden mit Sahnecreme und sommerlichen Früchten machen den Kuchengenuss perfekt

Health Score:
Health Score
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
220
kcal
Brennwert
Drucken
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Eier mit 2 EL heißem Wasser in etwa 3 Minuten schaumig schlagen, Hälfte des Kokosblütenzucker einstreuen, alles zu einer cremigen Masse verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, auf die Crememasse sieben, mit Mandeln und Haferflocken unterheben.

2.

Backblech mit Backpapier auslegen, Teig daraufstreichen und bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 15 Minuten backen, auskühlen lassen.

3.

Aprikosen gut abtropfen lassen, Beeren putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Sahne mit Zitronenschale und restlichem Kokosblütenzucker steif schlagen, Creme Fraîche unterheben und gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit Früchten belegen. Orangenabrieb über dem Obst verteilen.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Brombeeren sind heimische Super-Foods, da sie voller gesunder Inhaltsstoffe stecken: Antioxidantien schützen unsere Zellen vor frühzeitiger Alterung und halten uns so lange jung. Enthaltenes Eisen regt die Blutbildung an und sorgt für einen gesunden Sauerstofftransport im Körper. Durch den Ballaststoff Pektin tun sie unserem Bauch gut und können die Blutfettwerte senken. Auch in den Himbeeren und dem Vollkornmehl sind reichlich Ballaststoffe erhalten, die unsere Verdauung fördern und uns eine lang anhaltende Sättigung bereiten.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Die Sommerbeeren haben gleichzeitig mit Aprikosen Saison, daher können Sie für noch mehr Frische, frische Aprikosen verwenden. Diese waschen, halbieren, entsteinen und dann wie im Obstkuchenrezept angegeben verwenden. Der Blechkuchen schmeckt ebenso lecker mit Pfirsichen, Stachelbeeren oder Johannisbeeren.

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien220 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker4,5 g(18 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K6,3 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium307 mg(8 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod3,2 μg(2 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin67 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar