5

Zimtschnecken vom Blech

Rezeptautor: EAT SMARTER
Zimtschnecken vom Blech

Zimtschnecken vom Blech - Praktisch: Die süße Köstlichkeit ist sofort servierfertig.

5
Drucken
293
kcal
Brennwert
40 min
Zubereitung
2 h 10 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 24 Stück
800 g
Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
2 Würfel
200 ml
½
250 g
250 g
2
150 g
2 TL
100 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7

Mehl mit 1 Msp. Salz in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in 100 ml Milch auflösen, in die Mulde geben, mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Video Tipp
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Video Tipp
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schritt 2/7

Inzwischen Zitronenhälfte heiß abwaschen, trockentupfen und 1/2 TL Schale abreiben, Saft auspressen. Butter in einem Topf schmelzen.

Schritt 3/7

180 g Zucker, Zitronenschale, Hälfte der Butter und Eier zum Teig geben und mit restlicher Milch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten bis zum doppelten Volumen gehen lassen.

Schritt 4/7

Teig noch einmal durchkneten, zu einem Strang formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1–2 cm dick ausrollen.

Schritt 5/7

Mit etwas Butter bepinseln und mit Mandeln bestreuen. Restlichen Zucker und Zimt mischen, auf dem Teig verteilen. Teig der Länge nach aufrollen, Rolle mit einem Messer in ca. 4–5 cm lange Stücke schneiden, diese nicht zu dicht nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit restlicher flüssiger Butter bestreichen.

Schritt 6/7

Zimtschnecken im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in etwa 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Schritt 7/7

Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft und wenig Wasser dickflüssig anrühren und dekorativ auf die Zimtschnecken träufeln.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Für den Guss werden Puderzucker, 2 EL von dem ausgepressten Zitroonensaft und etwas Wasser verrührt.
 
Mit dem Zitronensaft den Guss anrühren !Hab es noch nicht nachgebacken.
 
Zu wenig Flüssigkeit und was macht man mit dem ausgepressten Zitronensaft?
 
Danke CoCo_19 für dein Kommentar. Wollte dieses Rezept schon machen. LG Nirak
 
Rezept ist leider nicht lecker. Schmeckt eher wie Pizzateig und nicht wie eine Süßspeise. Die Backzeit mit 40 Minuten ist auch viel zu lang. Habe leider erst im Nachhinein bei anderen Rezepten gelesen, dass 20 Minuten völlig ausreichend sind. Von daher leider ein Fail, das Rezept.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

FLAGPOWER 18V 20V Werkzeug Akku Ladegerät für Dewalt-Bohrer DCB182 DCB184 DCB181 DCB200 Hochleistung Batterie Accu Ladegerät
VON AMAZON
31,44 €
Läuft ab in:
400 Stück Acryl Perlen Mehrfarbig Rund Zum Gestreiften Perlen Bastelperlen für Armbänder
VON AMAZON
6,79 €
Läuft ab in:
Heißluftfritteuse Habor Heißluftfritteuse XXL Digitale Airfryer 1800W Fritteuse, 5.5L Aerofryer für 5-8 Personen,Programmierbares 7-in-1 Touchscreen & Auswahlrad, 120-Minuten-Wärmehaltefunktion & Rezeptbuch.
VON AMAZON
84,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages