Baguette mit Roastbeef und Tomaten-Chutney

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baguette mit Roastbeef und Tomaten-Chutney
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
1996
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.996 kcal(95 %)
Protein56 g(57 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate411 g(274 %)
zugesetzter Zucker205 g(820 %)
Ballaststoffe25,8 g(86 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,5 mg(96 %)
Vitamin K121,7 μg(203 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin23 mg(192 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure506 μg(169 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin45,8 μg(102 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C212 mg(223 %)
Kalium3.413 mg(85 %)
Calcium229 mg(23 %)
Magnesium225 mg(75 %)
Eisen9,6 mg(64 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure195 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt249 g

Zutaten

für
1
Zutaten
20 cm
3 EL
Tomaten-Chutney selbstgemacht oder aus dem Glas
3 Scheiben
Pfeffer aus der Mühle
3 Scheiben
Roastbeef kalt und dünn geschnitten, ersatzweise kalter Braten
1 Handvoll
junge Blattsalat bunt gemischt
Für das Tomatenchutney
1 kg
2 cm
Ingwer geschält und fein gerieben
3
200 g
200 g
2 TL
¾ TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateZuckerTomaten-ChutneyTomateBlattsalatIngwer
Produktempfehlung
Das Chutney hält sich verschlossen mindestens ein Jahr und passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch. Angebrochene Gläser im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitungsschritte

1.
Für das Chutney die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und das Fruchtfleisch grob hacken. Zusammen mit den restlichen Zutaten in einen flachen, grossen Topf geben und dicklich einkochen lassen. Dabei häufig umrühren. In kurz ausgekochte, sterilisierte Marmeladengläser füllen und verschließen.
2.
Das Baguette der Länge nach halbieren, die untere Hälfte dick mit Tomatenchutney bestreichen, dann mit Tomatenscheiben belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Roastbeef darauf verteilen und mit Salatblättchen bestreuen. Die zweite Baguettehälfte darauf legen und etwas flach drücken.