Beerentorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beerentorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
3157
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.157 kcal(150 %)
Protein90 g(92 %)
Fett146 g(126 %)
Kohlenhydrate357 g(238 %)
zugesetzter Zucker195 g(780 %)
Ballaststoffe29,4 g(98 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D10,5 μg(53 %)
Vitamin E38,7 mg(323 %)
Vitamin K95,2 μg(159 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin23,5 mg(196 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure344 μg(115 %)
Pantothensäure7,8 mg(130 %)
Biotin108,3 μg(241 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C214 mg(225 %)
Kalium2.358 mg(59 %)
Calcium677 mg(68 %)
Magnesium171 mg(57 %)
Eisen13 mg(87 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink8,2 mg(103 %)
gesättigte Fettsäuren57,6 g
Harnsäure203 mg
Cholesterin1.292 mg
Zucker gesamt247 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
5
125 g
125 g
abgeriebene Zitronenschale
1 TL
1 Msp.
Öl für die Form
Semmelbrösel für die Form
200 g
400 g
250 g
200 ml
50 g
1 EL
Saft und Zesten einer halben Zitronen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JohannisbeerenQuarkHeidelbeereSchlagsahneZuckerMehl

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen. Eiweiße mit Zitronensaft zu steifem Schnee schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen bis der Eischnee glänzend und schnittfest ist. Eigelbe und mit Backpulver vermischtes, gesiebtes Mehl abwechselnd rasch unterheben.
2.
Boden der Form ölen und mit Semmelbröseln bestreuen. Teig einfüllen und bei 180°C Umluft ca. 25-30 Min. goldbraun backen (Hölzchenprobe). In der Form auskühlen lassen und anschließend stürzen.
3.
Beeren waschen, verlesen und trocken tupfen.
4.
Quark mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und -zesten glatt rühren. Die Hälfte der Heidelbeeren und 1/4 der Johannisbeeren kräftig unterrühren, so dass sich die Creme rosa färbt. Geschlagene Sahne unterziehen und auf den gestürzten, ausgekühlten Kuchen streichen. Restliche Beeren darauf verteilen und servieren.