Backen mit Vollkorn

Birnen-Auflauf

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Birnen-Auflauf

Birnen-Auflauf - Süße Versuchung mit fruchtiger Birne

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
461
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Birne punktet mit ihrer feinen Süße und liefert zudem das B-Vitamin Ribofavin, auch als Vitamin B2 bekannt. Das Vitamin ist für einen gut funktionierenden Stoffwechsel wichtig. Die gemahlenen Mandeln sind reich am Antioxidans Vitamin E und schützen damit die Körperzellen vor Schädigungen durch freie Radikale.

Statt mit Puderzucker kann der Birnen-Auflauf beispielsweise mit gehackten Nüssen oder Pistazienkernen getoppt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien461 kcal(22 %)
Protein15 g(15 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker13,5 g(54 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Kalorien461 kcal(22 %)
Protein15 g(15 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K11,1 μg(19 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin17,8 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium458 mg(11 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin248 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Birnen
1 EL Honig
20 ml Apfelsaft
3 EL Butter
4 Eier
100 g Dinkel-Vollkornmehl
50 g gemahlene Mandelkerne
250 ml Milch (3,5 % Fett)
2 EL Vollrohrzucker
1 Prise Salz
1 TL Puderzucker aus Rohrohrzucker
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 ofenfeste Pfanne, 1 kleiner Topf, 1 große Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Die Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Vierteln in Spalten schneiden. Den Honig in einer heißen Pfanne schmelzen lassen. Die Birnenspalten unterschwenken und mit dem Apfelsaft ablöschen. Unter Schwenken leicht karamellisieren lassen, aus der Pfanne nehmen und leicht abkühlen lassen.

2.

Für den Teig 2 EL Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Die Eier trennen. Das Mehl mit den Mandeln in eine große Schüssel geben und mit der Milch mit einem Schneebesen glattrühren. Die Eigelbe, geschmolzene Butter, 1 EL Vollrohrzucker und Salz zufügen und glattrühren. Die Eiweiße mit dem restlichen Vollrohrzucker steif schlagen und mit einem Teigschaber unter den Teig ziehen.

3.

Die restliche Butter in einer ofenfesten Pfanne zerlassen. Den Teig hinein geben und etwa 1–2 Minuten bei mittlerer Hitze leicht bräunen lassen. Mit den Birnenspalten belegen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft: 200 °C; Gas: Stufe 3–4) 5–10 Minuten garen (soufflieren) lassen. Aus dem Ofen nehmen und sofort mit Puderzucker bestaubt servieren.