6
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter

mit kernig-fruchtiger Füllung

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter

Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter - Ganz altmodisch, ganz einfach und sooo gut!

6
Drucken
292
kcal
Brennwert
20 min
Zubereitung
55 min
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit

Zutaten

für 2 Portionen
1 EL
getrocknete Kirschen
1 EL
1 EL
6 EL
2
säuerliche Äpfel (à 200 g)
1 EL
½
1 EL
150 g
2 EL
Eierlikör (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Kernausstecher

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7
Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter Zubereitung Schritt 1

Getrocknete Kirschen, Cranberrys und die Sultaninen mit 2 EL Apfelsaft in eine kleine Schüssel geben und einweichen.

Schritt 2/7
Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter Zubereitung Schritt 2

Äpfel waschen und die Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen.

Einen Apfel mit dem Kernausstecher entkernen
Schritt 3/7
Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter Zubereitung Schritt 3

Gehackte Mandeln zu Kirschen, Cranberrys und Sultaninen geben und alles miteinander mischen.

Schritt 4/7
Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter Zubereitung Schritt 4

Die Mischung mit einem Teelöffel in die Äpfel füllen und in eine Auflaufform setzen.

Schritt 5/7
Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter Zubereitung Schritt 5

Mit dem restlichen Apfelsaft übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen.

Schritt 6/7
Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter Zubereitung Schritt 6

Inzwischen die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen und mit dem Zucker mischen.

Wie Sie eine Vanilleschote perfekt vorbereiten
Schritt 7/7
Bratäpfel auf Vanillesauce – smarter Zubereitung Schritt 7

Den Vanillezucker mit dem Joghurt und nach Belieben Eierlikör glattrühren. Auf Teller geben, je 1 Bratapfel daraufsetzen und servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Korrekter Plural: Cranberrys.
 
Kleiner Tip, Cranberries statt Cranberry.
 
Eine schöne Alternative zu unserem traditionellen Rezept, bei dem Dominosteine zerkrümelt und in die Äpfel gegeben werden!
 
Kann man auch statt gehackte Mandeln gehackte Cashewkerne nehmen oder müssen die Mandeln blanchiert sein? EAT SMARTER sagt: Sie können gern auch gehackte Cashewkerne nehmen. Sie sind nur nicht ganz so knackig.
 
Da freuen sich nicht nur die Kinder bei uns, sondern ebenso die großen Naschkatzen! Tolle Idee, noch Trockenfrüchte mit reinzutun. Wir haben gesündigt und Vanille-Eis dazu gegessen und für die Erwachsenen gab's oben noch einen schönen Schuss Eierlikör oben drüber - die Idee des Jahrhunderts!!!!! =)

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Out of the Blue Stoff-Türstopper, Stern, 100% Baumwolle, ca. 16 x 14 cm, ca. 1 kg
VON AMAZON
9,98 €
Läuft ab in:
Städter 199705 Ausstechform Känguru 11 cm aus Edelstahl
VON AMAZON
4,89 €
Läuft ab in:
Apollo Gewürzgläser mit Bügelverschluss 12er Set
VON AMAZON
16,15 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages