0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Churros
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
429
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien429 kcal(20 %)
Protein8 g(8 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K16,6 μg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium117 mg(3 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren14,2 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin213 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
225 ml Wasser
geriebene Bio-Zitronenschale
6 EL Butter
1 Prise Salz
125 g Mehl
Zimt
5 Tropfen Vanillearoma
3 Eier (Größe M)
Pflanzenöl zum Frittieren
Zucker zum Bestäuben
Zimt zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterWasserBio-ZitronenschaleSalzZimtVanillearoma

Zubereitungsschritte

1.

Wasser und Zitronenschale in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Butter und Salz zugeben und alles so lange erhitzen, bis die Butter zerlassen ist. Mehl, Zimt und Vanillearoma zugeben, den Topf vom Herd nehmen und alles rasch verrühren, bis ein festes Püree entstanden ist.

2.

Nach und nach die Eier zugeben und mit einem Holzlöffel unterrühren. Die Eier eventuell zunächst mit einem Kartoffelstampfer unter die Masse mengen, bis sie geschmeidig ist. Den Holzlöffel aber auf jeden Fall benutzen, um den Teig glatt zu rühren. Eine Pfanne ca. 2,5 cm hoch mit Öl füllen. Dann das Öl so stark erhitzen, dass ein Brotwürfel innerhalb von 30 Sekunden darin bräunt.

3.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit breiter Tülle füllen und daraus etwa 12 cm lange Teigstreifen direkt in das heiße Fett gleiten lassen. Dabei darauf achten, dass die Streifen nicht zu dicht beieinander liegen, da sie beim Frittieren noch aufgehen werden.

4.

Die Churros von jeder Seite etwa 2 Minuten goldbraun frittieren. Dann mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der gesamte Teig verarbeitet ist.

5.

Die fertigen Churras großzügig mit Zucker und ein wenig Zimt bestäuben und entweder heiß oder auf Zimmertemperatur abgekühlt servieren.