Gesunder Feierabend

Cremige Radieschensuppe

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Cremige Radieschensuppe

Cremige Radieschensuppe - Hier landet das Aroma der ganzen Pflanze im Suppentopf!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
104
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Radieschen stecken reichlich Allylsenföl und andere bioaktive Stoffe, die Leber und Galle zur Bildung von Verdauungssäften anregen. Gleichzeitig tragen die Ballaststoffe aus Radieschen dazu bei, eine müde Verdauung auf Trab zu bringen.

Wer die Radieschensuppe lieber vegan genießen möchte, kann das Gemüse auch in Olivenöl anbraten und den Schmand auch durch Sojacreme ersetzen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien104 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium364 mg(9 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin21 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium394 mg(10 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin21 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
3 Bund
Radieschen (mit Grün)
200 g
1
15 g
Butter (1 EL)
900 ml
100 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Radieschen gründlich waschen, 10 Stück beiseitelegen, Rest mit dem Grün grob hacken. Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Schalotte schälen und ebenfalls würfeln.

2.

Butter in einem Topf erhitzen. Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kartoffelwürfel, gehackte Radieschen und Radieschengrün zugeben und 3 Minuten mitdünsten. Fond zugießen, aufkochen lassen und dann zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

3.

Inzwischen 5 Radieschen in Scheiben, den Rest in feine Würfel schneiden.

4.

Suppe fein pürieren und Schmand einrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat abschmecken und Radieschenwürfel untermischen. Suppe in 6 vorgewärmte Teller geben und mit Radieschenscheiben garnieren.