Beugt Erkältungen vor

Gemüsesuppe gegen Erkältung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüsesuppe gegen Erkältung

Gemüsesuppe gegen Erkältung - Köstliches Süppchen, dass Sie schnell wieder fit und gesund macht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
351
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ätherische Öle aus dem Knollensellerie sind in der Lage Bakterien, Viren und Pilze abzuwehren und helfen uns so krankmachende Übeltäter zu bekämpfen. Auch der Lauch enthält gesunde ätherische Öle, diese wirken schleimlösend und können so Erkätungsbeschwerden lindern. Das Kraut Kerbel ist schon lange in der Naturheilkunde bekannt, auch hier kommt die heilende Wirkung durch ätherische Öle.

Essen Sie die Suppe heiß, denn der Dampf hilft Viren, die für eine Erkältung verantwortlich sind, abzutöten. Zudem befeuchtet er die Schleimhäute und befreit die Atemwege. Ein weiteres altbekanntes Mittel gegen eine Erkältung ist eine Hühnersuppe. Hier geht es zu einem ganz klassischen Rezept. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien351 kcal(17 %)
Protein11 g(11 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,9 g(36 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K141,4 μg(236 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure306 μg(102 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C76 mg(80 %)
Kalium1.540 mg(39 %)
Calcium286 mg(29 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod25,4 μg(13 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure201 mg
Cholesterin55 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
mehligkochende Kartoffeln
3 Stangen
1
3 Stiele
1 ⅕ l
260 g
Schlagsahne (30 % Fettgehalt)
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Lauch putzen, Enden abschneiden, längs halbieren, waschen und klein schneiden. Sellerie schälen und ebenfalls klein schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln, etwas beiseitelegen, Nadel abzupfen und fein hacken. 

2.

Kartoffeln, Sellerie und Lauch zusammen mit Brühe in einen Topf geben, Rosmarin zufügen, alles zum Kochen bringen, bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten kochen. Topf vom Herd nehmen, Inhalt mit einem Mixstab fein pürieren, 200 g Sahne einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Kerbel wachen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken und unter die Suppe heben. Zum Servieren Suppe auf vorgewärmte Teller geben, jeweils etwas restliche Sahne aufgeben und nach Belieben mit Rosmarinzeigen garnieren.

Video Tipps

Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Wie Sie Knollensellerie richtig putzen, schälen und waschen
Wie Sie Knollensellerie gekonnt sehr fein würfeln
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden