Dominosteine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dominosteine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
129
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien129 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium154 mg(4 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin10 mg
Zucker gesamt16 g(64 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
50
Für den Teig
60 g
70 g
brauner Zucker
35 g
2
175 g
1 Msp.
½ TL
2 EL
1 EL
Für die Füllung und die Glasur
Puderzucker zum Arbeiten
200 g
300 g
400 g
200 g
60 g
weiße Kuvertüre

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig den Honig mit dem Zucker und der Butter erhitzen und so lange rühren, bis alle Zutaten homogen vermischt sind. Etwas abkühlen lassen und dann die Eier und das Mehl zugeben. Die Pottasche und das Hirschhornsalz in Rum auflösen und mit dem Lebkuchengewürz unter die Masse rühren.
2.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen sowie eine Backform (ca. 12x20 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und einmal waagerecht halbieren. Etwas Puderzucker auf die Arbeitsfläche geben und das Marzipan in Teiggröße auswellen. Eine Teighälfte mit der Hälfte des Johannisbeergelees bestreichen. Das Marzipan auflegen und andrücken. Das übrige Gelee darauf streichen und mit der zweiten Teighälfte abschließen; leicht andrücken. Alles in ca. 2x2 cm große Würfel schneiden.
3.
Für die Glasur die dunkle Schokolade klein hacken. Zusammen mit dem Zucker sowie 125 ml Wasser unter ständigem Rühren erhitzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Über einem Wasserbad flüssig halten. Die Würfel nacheinander eintauchen und auf Backpapier trocknen lassen. Die weiße Kuvertüre über einem weiteren Wasserbad schmelzen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Dominosteine damit verzieren.
4.
In einer Geschenkdose verpackt halten sich die Dominosteine kühl gelagert bis zu 2 Wochen.