Erdbeerparfait

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Erdbeerparfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 5 h 45 min
Fertig
Kalorien:
728
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien728 kcal(35 %)
Protein9 g(9 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker57 g(228 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K7,7 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin21,3 μg(47 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium376 mg(9 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren25,7 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin371 mg
Zucker gesamt68 g

Zutaten

für
4
Für die Erdbeersauce:
400 g Erdbeeren
100 g Gelierzucker 2:1
½ Zitrone (der Saft davon)
Für das Parfait:
130 g Zucker
2 Eigelbe
2 Eier
500 g Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneErdbeereZuckerZitroneEi
Produktempfehlung

Weintipp: Rosé-Winzersekt (Sekt vomWinzer aus einem bestimmten Anbaugebiet)

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Sauce Erdbeeren waschen und abtropfen lassen. Erdbeeren entstielen, halbieren und mit Zucker und Zitronensaft in einem Topf zum Kochen bringen. Erdbeeren mit einem Pürierstab fein pürieren und die Sauce abkühlen lassen.

2.

Für das Parfait von der Erdbeersauce 300 ml abmessen, restliche Sauce zum Garnieren beiseitestellen. Zucker, Eigelbe und Eier in einem Schlagkessel oder in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad mit den Schneebesen des elektrischen Handrührgerätes schaumig aufschlagen, bis die Masse andickt. Kessel auf eine Schüssel mit Eiswasser setzen und weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist.

3.

Sahne steif schlagen und zuerst ein Drittel davon mit zur Eimasse geben und gründlich verrühren. Dann die restliche Sahne vorsichtig unterheben, dazu eignet sich am besten eine Schaumkelle. Die abgemessene Erdbeersauce unter die Parfaitmasse ziehen. Eine schöne Marmorierung ergibt sich, wenn Sie nur wenige Male mit einem Spatel in der gemischten Masse umrühren.

4.

Die Terrinenform so mit Klarsichtfolie auskleiden, dass diese an den Seiten 5– 7 cm übersteht. Parfaitmasse einfüllen, überstehende Folie über die Oberfläche schlagen und die Terrinenform für mindestens 5 Stunden in die Tiefkühltruhe geben.

5.

Erdbeeren zum Garnieren waschen, nach Belieben Erdbeergrün entfernen und die Früchte halbieren.

6.

Kurz vor dem Servieren die Terrinenform in heißes Wasser tauchen. Das Parfait auf eine Servierplatte oder ein Schneidebrett stürzen, Klarsichtfolie abziehen und das Parfait nach Belieben im Ganzen auf einer Platte oder als Scheiben auf Tellern servieren. Mit der restlichen Erdbeersauce und frischen Erdbeeren garnieren.