Fischbuletten mit geschmorten Gurken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischbuletten mit geschmorten Gurken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
319
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien319 kcal(15 %)
Protein34 g(35 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K37,3 μg(62 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.040 mg(26 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod106 μg(53 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin145 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für die Frikadellen
1 altbackenes Brötchen
600 g Fischfilet z. B. Kabeljau, Seelachs, küchenfertig, ohne Haut
2 Stiele Petersilie
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
1 Ei
1 TL scharfer Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Schmorgurken
800 g Schmorgurke
1 rote Chilischote
1 Zwiebel
1 TL Senfsamen
150 ml Gemüsebrühe
50 ml trockener Weißwein
1 EL frisch gehackter Dill
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Zucker
Außerdem
Dillspitzen zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchmorgurkeWeißweinSenfDillPetersilieZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Frikadellen das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen.
2.
Den Fisch waschen, trocken tupfen und in sehr kleine Würfel schneiden oder hacken. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen streifen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit den Frühlingszwiebeln in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl kurz anschwitzen. Vom Herd ziehen, die Petersilie untermischen und abkühlen lassen.
3.
Das Brötchen gut ausdrücken, zerrupfen und mit den Fischwürfeln, dem Ei, Senf, Zwiebelgemische, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verkneten. Bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.
4.
Die Gurken waschen, mit einem Kanneliermesser die Schale längs einritzen und die Gurke in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken.
5.
Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit 2 EL Öl glasig schwitzen. Die Gurken, Senfkörner und Chili zugeben, die Brühe und den Wein angießen und bei kleiner Hitze 15-20 Minuten schmoren lassen. Den Dill untermischen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und einer Prise Zucker abschmecken.
6.
Aus der Fischmasse kleine Frikadellen formen und diese von beiden Seiten goldbraun in heißem Öl braten. Die Hitze reduzieren und die Frikadellen gar ziehen lassen.
7.
Das Gemüse mit den Frikadellen anrichten und mit Dillspitzen garniert servieren.
Schlagwörter