Kalorienarm aus dem Ofen

Früchtekuchen vom Blech

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Früchtekuchen vom Blech

Früchtekuchen vom Blech - Einfach köstlich, frisch und leicht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
365
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kuchen aus Hefeteig kommt in der Regel mit wenig Zucker und Süße aus im Vergleich zu Rührkuchen oder Torten. Daher ist der Früchtekuchen vom Blech besten für Naschkatzen, die ihren Zuckerkonsum reduzieren möchten, geeignet. 

Bei der Wahl der Früchte können Sie sich an der Saison orientieren. Sind Sie sich nicht sicher, was gerade Saison hat? Dann schauen Sie einfach bei unserem Saisonkalender für Obst und Nüsse nach. Wenn Sie den Früchtekuchen lediglich mit in feinen Scheiben gehobeltem Apfel belegen, dann erhalten Sie einen klassichen süßen Flammkuchen. 

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein10 g(10 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker6,6 g(26 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium345 mg(9 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod12,6 μg(6 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin108 mg
Automatic (1 Stück)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium296 mg(7 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin92 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Für den Hefeteig:
500 g
1 Päckchen
1 Prise
80 g
weiche Butter
1 EL
1250 ml
150 g
100 g
3
1 kg
Obst (Kirschen, Beeren, Apfel, Birne)
250 g
125 g
1 Msp.
20 g
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Topf, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Hefe und Salz mischen. Butter, Honig und 250 ml Milch zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

2.

Für den Belag restliche Milch aufkochen, Grieß und 50 g Zucker einrühren, 1 Eigelb einrühren und den Grieß ausquellen und abkühlen lassen.

3.

Früchte säubern, putzen und je nach Sorte klein schneiden. Saure Sahne mit Schmand, restlichem Zucker, Zimt, 2 Eigelben und Stärke verrühren.

4.

Hefeteig in Backblechgröße auf leicht bemehlter Fläche ausrollen. Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (oder die Saftpfanne) mit dem Teig auslegen, dabei den Rand etwas hochdrücken. Den Teig mit Grießmasse bestreichen, dann mit den Früchten belegen und den Sahneguss darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3-4, ) etwa 35–45 Minuten backen.