Garnelenküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelenküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
476
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien476 kcal(23 %)
Protein27 g(28 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K19,4 μg(32 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium439 mg(11 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure174 mg
Cholesterin278 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Garnelen in Lake (aus dem Kühlregal)
1 Knoblauchzehe geschält
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Ei
4 EL Haferflocken (z. B. Köllnflocken)
1 EL fein gehackte Petersilie
Sonnenblumenöl
Für die Panade
Mehl ca. 4 EL
1 Ei
Semmelbrösel ca. 4 EL
Außerdem
4 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
30 g Kaviar oder einen Kaviar nach Belieben
200 g saure Sahne

Zubereitungsschritte

1.
Garnelen abtropfen lassen und sehr fein hacken, eventuell im Mixer fein zerkleinern. Den Knoblauch zu den Garnelen pressen, dann mit Ei, Salz, Pfeffer, Petersilie und Haferflocken verkneten. 10 Min. ziehen lassen, bis die Haferflocken schön weich sind. Dann eventuell noch 1-2 EL dazukneten, falls die Masse zu weich sein sollte.
2.
Für die Panade das Ei verschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Garnelenteig walnussgroße Kugeln formen. Im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und im Paniermehl wenden, dann oben und unten etwas flach drücken. 8-9 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Crab Cakes von allen Seiten goldbraun backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Im verbleibenden Öl den Bacon knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Dann in rechteckige Stücke schneiden.
3.
Die Crab Cakes auf einer Platte oder einzeln in kleinen Schälchen anrichten. Mit einem Klecks Saurer Sahne, 1/4-1/2 TL Kaviar und einem Speckstück garniert servieren.