Gesunder Feierabend

Gefilte Fisch

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gefilte Fisch

Gefilte Fisch - Die besondere Vorspeise für Feiertags-Mahlzeiten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Kalorien:
333
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gefilte Fisch bringt als Vorspeise eine Ladung Proteine auf den Teller – das fettarme Fischfilet und die Eier sorgen dafür. Die Möhren liefern außerdem reichlich Betacarotin, das zum einen Zellschutz bietet und zum anderen als Vorstufe des Vitamin A für eine starke Sehkraft wichtig ist. 

Gefilte Fisch ist ein jüdisches Gericht, das gerne als kalte Vorspeise an Festtagen serviert wird. Einige Zitronenscheiben zur Vorspeise gereicht, bringen ein Extra an Frische und runden den Geschmack ab.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien333 kcal(16 %)
Protein50 g(51 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Kalorien333 kcal(16 %)
Protein50 g(51 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K31 μg(52 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin17,8 mg(148 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium1.278 mg(32 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod157 μg(79 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin249 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
2
1 ⅖ kg
weißes Fischfilet (Kabeljau, Weißfisch, Karpfen, Hecht)
3
½ TL
Pfeffer weiß
½ TL
Muskat gemahlen
60 g
1 l
4
1 Handvoll
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PetersilieZwiebelSalzEiPfefferMuskat
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Standmixer, 1 Topf, 1 tiefe Platte

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln schälen, grob zerkleinern, mit den Fischfilets in Mixer fein pürieren, 1 1/2 TL Salz, Eier, Pfeffer und Muskat zugeben und untermixen.

2.
Matzemehl unterrühren und nach Bedarf bis 60 ml Wasser zugießen. Die Mischung muss locker sein, etwas kleben, aber trotzdem die Form behalten. Mindestens für 30 Minuten kalt stellen.
3.

Die Fischbrühe erhitzen. Die Möhren in Scheiben schneiden und zugeben.

4.

Mit 2 Esslöffeln Nocken aus dem Fischteig formen und in die köchelnde Brühe gleiten lassen. Ca. 1 Stunde leicht in der Brühe ziehen lassen (es darf nicht kochen, sonst zerfallen die Klößchen).

5.

Die Bällchen in der Brühe abkühlen lassen auf eine tiefe Platte legen und mit etwas Brühe begießen. Auf jedes Klößchen eine Möhrenscheibe legen und über Nacht kaltstellen. Mit Petersilie garniert servieren.