Gefüllte Auberginen mit Gemüse, Ricotta und Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Auberginen mit Gemüse, Ricotta und Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
434
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien434 kcal(21 %)
Protein13 g(13 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe9,6 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K47,6 μg(79 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure213 μg(71 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C185 mg(195 %)
Kalium1.449 mg(36 %)
Calcium232 mg(23 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure121 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
4
Für die Tomatensauce
2 Auberginen
Salz
350 g Kürbisfruchtfleisch
2 Paprikaschoten (rot und grün)
1 Zucchini
1 rote Zwiebel
1 EL frisch gehackter Rosmarin
1 EL frisch gehackter Thymian
5 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
250 g Ricotta
Olivenöl für die Form
150 g Cocktailtomaten (nach Belieben mit Rispe)
Für die Auberginenröllchen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
200 g passierte Tomaten
400 g stückige Tomaten
1 EL getrockneter Oregano
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.

Die Auberginen waschen, putzen, längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und ca. 30 Minuten Wasser ziehen lassen. Die Endstücke anderweitig verwenden.

3.
Das Kürbisfruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Paprika waschen, putzen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Alles Gemüse mit dem Rosmarin, Thymian, 3 EL Öl, Salz und Pfeffer auf einem mit Backpapier belegten Blech vermischen und im Ofen 20-25 Minuten backen. Anschließend herausnehmen, abkühlen lassen und die Hälfte vom Ricotta unter das abgekühlte Gemüse mischen.
4.
Für die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, beides fein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten. Die passierten und stückigen Tomaten sowie den Oregano und das Lorbeerblatt dazu geben. Die Sauce mit Salz, Pfeffer sowie einer Prise Zucker würzen und ca. 10 Minuten leicht dicklich einköcheln lassen.
5.
Den Backofen auf 180°C herunter schalten.
6.
Die Auberginenscheiben trocken tupfen und nacheinander in einer Grillpfanne in restlichen heißen Olivenöl unter Wenden braten. Dabei etwas pfeffern. Die Auberginenscheiben mit dem Ofengemüse füllen und in eine gefettete Auflaufform setzen. Mit der Tomatensauce übergießen und mit dem restlichen Ricotta bestreuen. Für 20-25 Minuten im Ofen überbacken. Die Cocktailtomaten waschen und in den letzten ca. 10 Minuten dazu legen.
 
1. Die beiden Rezeptteile waren verwechselt. 2. Es sollte gesagt werden, dass die Auberginenscheiben "längs" geschnitten gehören,sonst kann man darin nicht einwickle oder füllen.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis.
 
In der Zutatenliste fehlt das Gemüse (Kürbis, Zucchini, Paprika) mit dem die Auberginen gefüllt werden.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nun ist alles da. Sorry.