EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Schnell und einfach

Gemüsekuchen mit Quark-Öl-Teig

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüsekuchen mit Quark-Öl-Teig

Gemüsekuchen mit Quark-Öl-Teig - Pizza für Eilige

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
248
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der hohe Eiweißanteil aus Magerquark verhindert, dass der Organismus bei einer Diät Muskelmasse statt Fett abbaut. Zudem unterstützt das enthaltende Glutamin den Körper bei der Regeneration nach Work-outs.

Der Gemüsekuchen mit Quark-Öl-Teig lässt sich auch gut einfrieren und dann nach dem Auftauen nach Belieben kalt oder warm genießen. Auch auf einem Büfett macht er sich gut. Wer möchte, kann beim Gemüse variieren und zum Beispiel auch mal Blumenkohl und Brokkoli anstatt Paprika und Zucchini verwenden. Im Winter passen Kürbis- und Rote-Bete-Würfel perfekt.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien248 kcal(12 %)
Protein11 g(11 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium269 mg(7 %)
Calcium126 mg(13 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin68 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
20
Zutaten
2 Paprikaschoten (gelb und rot)
2 kleine Zucchini (gelb und grün)
5 Frühlingszwiebeln
100 g Oliven (grün; ohne Stein; abgetropft)
2 EL Weißweinessig
110 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
3 Zweige Thymian
2 Zweige Rosmarin
2 Stiele Oregano
30 g Parmesan (30 % Fett i. Tr.)
500 g Ricotta (45 % Fett i. Tr.)
4 Eier
1 Eigelb
600 g Dinkelmehl Type 1050 + 1 EL zum Arbeiten
2 Päckchen Backpulver
1 TL Rohrohrzucker
300 g Magerquark
100 ml Milch (1,5 % Fett)

Zubereitungsschritte

1.

Für den Belag sämtliches Gemüse putzen und waschen. Paprika in Streifen, Zucchini in dünne Scheiben und Frühlingszwiebeln grob in Stücke schneiden. Alles zusammen mit Oliven, Essig und 1 EL Öl in einer Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, einige für die Deko beiseitelegen, Rest fein hacken. Parmesan fein reiben. Gehackte Kräuter mit Käse, Ricotta und 4 Eiern verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Für den Quark-Öl-Teig Mehl mit Backpulver, 1 TL Salz sowie Zucker mischen und mit Eigelb, Quark, übrigem Olivenöl und Milch in eine Schüssel geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, bei Bedarf etwas mehr Mehl oder Milch ergänzen.

4.

Ein tiefes Backblech mit Backpapier belegen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als das Backblech ausrollen, darauf legen und einen Rand formen. Ricottamasse darauf verstreichen, Gemüse darüber verteilen und leicht eindrücken.

5.

Gemüsekuchen mit Quark-Öl-Teig im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft 150 °C; Gas: Stufe 2) 45 Minuten backen; falls die Oberfläche zu stark bräunt, mit Backpapier abdecken. Herausnehmen, zum Servieren in Stücke schneiden und mit restlichen Kräutern bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite