Gemüsereis auf thailändische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüsereis auf thailändische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
556
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien556 kcal(26 %)
Protein30 g(31 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K159 μg(265 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin9,4 μg(21 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium980 mg(25 %)
Calcium241 mg(24 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod102 μg(51 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure324 mg
Cholesterin135 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2
300 g
150 g
150 g
150 g
150 g
2 Stangen
50 g
50 g
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
l
8
Garnelen küchenfertig, in der Schale
1
unbehandelte Limette Saft
2 EL
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis in 600 ml kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Gemüse waschen. Den Blumenkohl und den Broccoli in Röschen teilen, den Kohl in feine Streifen schneiden und die geschälte Karotten sowie den Staudensellerie in Scheiben schneiden. Von den Zuckerschoten die Enden abknipsen.

2.

2 EL Öl in einem Wok erhitzen, erst die Zwiebeln und den Knoblauch erhitzen, dann nach und nach das Gemüse dazugeben und unter ständigem Rühren 8 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Den Reis und Fischfond untermischen.

3.

In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen, die Garnelen darin anbraten und mit dem Limettensaft ablöschen. In einer trockenen Pfanne die Sesamsamen rösten. Den Gemüsereis mit dem Koriander und dem Sesam bestreuen und mit den Garnelen belegen. Auf Teller angerichtet servieren.