Geschmorte Lammhaxe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Lammhaxe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
952
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien952 kcal(45 %)
Protein68 g(69 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K31,2 μg(52 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin35,9 mg(299 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure167 μg(56 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂9,1 μg(303 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium1.570 mg(39 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink13,1 mg(164 %)
gesättigte Fettsäuren23,1 g
Harnsäure670 mg
Cholesterin242 mg
Zucker gesamt12 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
große Zwiebel
1
120 g
1
½ Stange
2 EL
1400 g
Lammhaxe ( 4 Lammhinterhaxen; küchenfertig)
1 EL
100 ml
¼ l
kräftiger Rotwein
1 EL
400 ml
4
2 TL
1
2 Scheiben
1 Stück
unbehandelte Zitronenschale
8 Zweige
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel, die Karotte und Knollensellerie schälen, Fenchel und Lauch putzen und waschen. Alles in 1/2 bis 1 cm große Würfel schneiden. Den Lauch gesondert zur Seite stellen.
2.
Den Backofen auf 140°C Ober- Unterhitze vorheizen.
3.
Das Öl in einem ofenfesten Schmortopf erhitzen und die Lammhaxen darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Die Haxen herausnehmen und das Bratfett abgießen. Den Puderzucker in dem Topf geben, hell karamellisieren, mit dem Portwein und einem Drittel des Rotweins ablöschen. Das Tomatenmark unterrühren und die Sauce sirupartig einköcheln lassen. Den restlichen Rotwein in 2 Portionen hinzufügen und jeweils etwas einköcheln lassen. Zwiebel-, Karotten-, Sellerie- und Fenchelwürfel in die Sauce geben und die Geflügelbrühe angießen. Die Lammhaxen in den Topf zum Gemüse geben und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene zugedeckt etwa 2 1/2 Stunden weich schmoren, dabei mehrmals wenden. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die Lauchwürfel und das Lorbeerblatt in die Sauce geben. Lammhaxen herausnehmen, die Sauce durch ein Sieb gießen und das Lorbeerblatt entfernen, das Gemüse beiseite stellen. Die Sauce in einem Topf etwas einköcheln lassen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, unter die Sauce rühren und 1 bis 2 Minuten sanft köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen, den geschälten Knoblauch, den Ingwer, die Zitronenschale und den Thymian dazugeben, einige Minuten in der Sauce ziehen lassen und wieder entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Gemüse und die Lammhaxen wieder in der Sauce erwärmen, auf vorgewärmten Tellern anrichten. Nach Belieben Thymian und Lorbeer als Garnitur wieder dazu legen.
Schlagwörter