Clean-Eating-Mittag

Getreidepfanne mit Skyr-Dip

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Getreidepfanne mit Skyr-Dip

Getreidepfanne mit Skyr-Dip - Vollwertiges mit Pfiff.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
429
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Skyr punktet mit viel Eiweiß und wenig Fett. Skyr und Getreide sind eine gute Kombination: Dadurch erhöht sich die Eiweißqualität. Getreide und Gemüse versorgen uns mit reichlich Ballaststoffen und sorgen somit dafür, dass dieses Gericht lange satt macht.

Für noch mehr Mineralstoffe und Spurenelemente verwenden Sie anstelle von Zartweizen lieber schnellkochenden Dinkel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien429 kcal(20 %)
Protein24 g(24 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13 g(43 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K10,7 μg(18 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium636 mg(16 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin2 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Zartweizen
Salz
300 g rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 grüne Peperoni
2 EL Rapsöl
500 g Mais (Dose; Abtropfgewicht)
Pfeffer
1 Prise geräuchtertes Paprikapulver
1 Kästchen Kresse
100 g Dickmilch (1,5 % Fett)
400 g Skyr
1 Spritzer Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MaisSkyrZwiebelDickmilchRapsölKresse

Zubereitungsschritte

1.

Weizen in der doppelten Menge Salzwasser nach Packungsanleitung etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

2.

Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in feine Streifen, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Peperoni längs halbieren, entkernen, waschen und hacken.

3.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten anbraten. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Mais und Weizen dazugeben und ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

4.

Kresse vom Beet schneiden. Dickmilch mit Skyr, Zitronensaft und der Hälfte der Kresse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Weizen-Mais-Mischung und Skyr auf Teller verteilen und mit der restlichen Kresse bestreut servieren.