Entzündungslindernd

Granatapfelsaft

mit Ingwer und Zitrone
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Granatapfelsaft

Granatapfelsaft - Rundum lecker und erfrischend – der ideale Sommer-Drink

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
155
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ingwer tut dem Körper auf unterschiedlichste Weise gut. Er gilt als lang erprobtes Heilmittel. Naturheilkundler setzen die asiatische Wurzel gegen Übelkeit, Verdauungsbeschwerden, Erkältungskrankheiten und Rheuma ein.

Besonders spritzig schmeckt der Drink, wenn Sie einen Spritzer kohlensäurehaltiges Mineralwasser dazugeben. Gut für die Mineralstoffbilanz: Sorten mit mehr als 300 Milligramm Kalzium und 50 Milligramm Magnesium pro Liter.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien155 kcal(7 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium356 mg(9 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt45 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
4 Granatäpfel
25 g Ingwer (1 Stück)
½ Zitrone
2 EL Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigIngwerGranatapfelZitrone
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 feine Reibe, 1 Zitruspresse

Zubereitungsschritte

1.
Granatapfelsaft Zubereitung Schritt 1

Die Granatäpfel halbieren und wie Orangen auf einer Zitruspresse auspressen.

2.
Granatapfelsaft Zubereitung Schritt 2

Ingwer schälen und fein reiben.

3.
Granatapfelsaft Zubereitung Schritt 3

Zitrone auspressen, mit Ingwer verrühren und zum Granatapfelsaft geben.

4.
Granatapfelsaft Zubereitung Schritt 4

Zum Schluss den Honig unter den Granatapfelsaft rühren. Sofort servieren.

 
Granatapfel bekommt man doch eigentlich am besten von Oktober bis Dezember? Aber ich werd mal beim Türken um die Ecke gucken, ob die nicht vielleicht welche haben, da sich dieser Saft total lecker anhört und ich jetzt große Lust drauf habe!!
 
Leider gibt es zu dieser Jahreszeit keine Granatäpfel. Hab die Seite wohl ein paar Monate zu spät entdeckt-
 
nicht ganz preiswert, aber eine leckere Vitaminbombe :-))
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite