Grapefruit-Crevetten-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grapefruit-Crevetten-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
262
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien262 kcal(12 %)
Protein12 g(12 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K19,6 μg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium562 mg(14 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod72 μg(36 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure118 mg
Cholesterin101 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Grapefruits
200 g Nordseekrabben geschält und gegart
3 Champignons
2 EL Mayonnaise
2 EL Crème fraîche
½ TL Tomatenmark
½ Kästchen Gartenkresse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Salatblatt zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eine Grapefruit schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen und die Fruchtfilets aus den Trennwänden lösen. Klein würfeln und mit den Krabben mischen. Die Pilze putzen, abreiben und in schmale Scheiben schneiden. Mit der Mayonnaise, der Crème fraîche, Tomatenmark und etwas gehackter Kresse unter die Krabben mischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
2.
Die restlichen Grapefruits halbieren, den Salat mit ein paar Salatblättern darauf anrichten und mit Kresse bestreut servieren.