Beugt Erkältungen vor

Orangen-Grapefruit-Salat

mit Dattelstreifen
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Orangen-Grapefruit-Salat

Orangen-Grapefruit-Salat - Zitrusaromen mit zuckersüßer Trockenfrucht im perfekten Zusammenspiel

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
100
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Dessert enthält kein Fett und kaum Kalorien, dafür reichlich Vitamin C. Nicht nur für das Immunsystem ist dieses Vitamin unentbehrlich, es sorgt auch für Bildung und Funktionserhaltung des Bindegewebes. Außerdem ist es wichtig für eine Wundheilung mit glattem Narbenverlauf.

Besonders nach einem vegetarischen Hauptgericht ist der Salat ideal: Vitamin C hilft dem Körper, das in pflanzlichen Lebensmitteln enthaltene Eisen besser aufzunehmen und zu verwerten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien100 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K5,3 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium338 mg(8 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt29 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
1
Zutaten
125 g kleine Bio-Orange (1 kleine Bio-Orange)
175 g kleine rosa Grapefruit (in Bioqualität, 1 kleine rosa Grapefruit)
1 getrocknete Dattel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GrapefruitBio-OrangeDattel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Orangen-Grapefruit-Salat Zubereitung Schritt 1

Orange und Grapefruit heiß abspülen und trockenreiben.

2.
Orangen-Grapefruit-Salat Zubereitung Schritt 2

Von beiden Früchten mit einem Sparschäler jeweils einen ca. 3 cm langen Streifen Schale sehr dünn abziehen und quer in feine Streifen schneiden.

3.
Orangen-Grapefruit-Salat Zubereitung Schritt 3

Orange und Grapefruit so dick schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird.

4.
Orangen-Grapefruit-Salat Zubereitung Schritt 4

Die Fruchtfilets jeweils zwischen den Trennhäuten herausschneiden; dabei über einer Schüssel arbeiten und den Saft auffangen.

5.
Orangen-Grapefruit-Salat Zubereitung Schritt 5

Die Dattel längs halbieren, gegebenenfalls den Kern entfernen, das Fruchtfleisch in sehr feine Streifen schneiden.

6.
Orangen-Grapefruit-Salat Zubereitung Schritt 6

Dattelstreifen mit den Fruchtfilets, der Hälfte der Schalenstreifen und dem aufgefangenen Saft in einer Schüssel mischen. 10 Minuten ziehen lassen. Auf einem Teller anrichten und mit den restlichen Schalenstreifen bestreuen.

 
244 Kalorien, sobald meine Dattel ohne Kern 35g hermacht. Was ein ganz natürlicher Wert ist für eine Medjool-Dattel. Also für die die kein Tagebuch führen, weil eatsmater lieber tief stapelt.
 
Lecker! Ich hatte israelische Medjool-Dattel naturbelassen ohne Glukosesirup verwendet.
 
Äh, das ist doch ein Nachtisch ...?! Ich find's super als leichtes, abwehrstärkendes Winterdessert! Und danach gibt's zum Aufwärmen noch einen von euren leckeren Tees. Das ist doch perfekt :O)
 
Ich hab's gemacht und muss sagen, mir ist das persönlich zu "fruchtig" also für mich ist das eher ein Obstsalat, sprich ein Nachtisch, als eine Hauptspeise.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite