Hackbraten mit Kokos

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackbraten mit Kokos
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
502
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien502 kcal(24 %)
Protein30 g(31 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂5,8 μg(193 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium813 mg(20 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren25,1 g
Harnsäure147 mg
Cholesterin129 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rinderhackfleisch
1 Stück frischer Ingwer (ca. 5 cm)
3 Frühlingszwiebeln
100 g Kokosraspel
3 EL ungesüßte Kokosmilch und Kokosmilch zum beträufeln
1 Ei
2 EL Koriandersamen im Mörser zerstampft
3 EL Semmelbrösel
3 Chilischoten entkernt und fein gehackt
Zucker
Salz
2 Stiele Thai-Basilikumblatt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und hacken. Ingwer schälen und fein hacken. Das Fleisch mit den Kokosraspeln und der Kokosmilch durchkneten. Zwiebeln, Ingwer, Koriander und Chili (von ca. einer Schote) untermischen. Mit 1 TL Zucker und Salz noch einmal kräftig durchkneten.

2.

Dann das Ei und 2 EL Semmelbrösel unterkneten. Nach Bedarf 1-2 weitere EL Semmelbrösel unterkneten. Das Hackfleisch zu einem brotförmigen Braten formen. Den gehackten Chili auf der Arbeitsfläche verstreuen und den Braten darauf rollen, so dass die Chilistückchen an der Oberfläche des Hackbratens haften. Den Braten in eine eingefettete Reine geben und etwas salzen.

3.

Im vorgeheizten Backofen (200°C) ca. 50-60 Min. braten. Dabei immer wieder mit etwas Kokosmilch beträufeln. Den fertigen Braten mit reichlich Basilikum bestreuen, in Scheiben schneiden und sofort servieren.