Kalorienarm aus dem Ofen

Honig-Hähnchenkeulen mit Kürbis und Paprika

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Honig-Hähnchenkeulen mit Kürbis und Paprika

Honig-Hähnchenkeulen mit Kürbis und Paprika - Geballte Proteinpower vom Blech

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
477
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Paprika steckt jede Menge Betacarotin, das der Organismus bei Bedarf in Vitamin A umwandelt. Damit leistet das Fruchtgemüse einen wertvollen Beitrag für das Sehen. Hähnchenfleisch versorgt uns mit reichlich hochwertigen Eiweiß, das unter anderem für starke Muskeln benötigt wird.

Außerhalb der Kürbis-Saison können Sie die Honig-Hähnchenkeulen zum Beispiel mit Süßkartoffeln oder Möhren zubereiten. Als Beilage passen Vollkornreis, Buchweizen oder Ofenkartoffeln sehr gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien477 kcal(23 %)
Protein27 g(28 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K22,2 μg(37 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin16 mg(133 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure144 μg(48 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C169 mg(178 %)
Kalium1.228 mg(31 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure243 mg
Cholesterin131 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Hokkaido-Kürbis
1 Knoblauchknolle
2 rote Paprikaschoten
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
4 Hähnchenkeulen (à 150 g)
3 Zweige Rosmarin
2 Stiele Oregano
40 g Butter
4 EL Honig
2 EL Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis putzen, waschen, vierteln, Kerne entfernen und Fruchtfleisch würfeln. Knoblauch putzen und waagerecht halbieren. Paprika putzen, waschen, entkernen und klein schneiden. Kürbis, Knoblauch und Paprika in eine Auflaufform geben, mit 1 EL Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Hähnchenkeulen abspülen, trocken tupfen und salzen. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenkeulen mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und ca. 5 Minuten pro Seite bei mittlerer Hitze braten.

3.

Parallel Kräuter waschen, trocken schütteln und grob zupfen. Die Hälfte des Rosmarins fein hacken und mit Butter, Honig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter Rühren 2–3 Minuten erwärmen.

4.

Hähnchenkeulen auf das Gemüse legen, mit Honigmix bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten goldbraun backen, dabei Keulen gelegentlich wenden und wieder mit Honigmix bestreichen; bei Bedarf etwas Wasser zugießen. Mit übrigen Kräutern garniert servieren.