Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
Pinterest

Indischer Linseneintopf mit Aubergine

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Indischer Linseneintopf mit Aubergine
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
2
Drucken
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
10 g
2
1
große Zwiebel
1
2
kleine Auberginen
4 EL
Ghee oder Butterschmalz
1 TL
1 TL
1 TL
2 EL
600 ml
250 g
rote Linsen oder gelbe Linsen
300 g
1 EL
2 TL
2 EL
gehacktes Koriandergrün
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Knoblauch und die Zwiebel abziehen, beides fein hacken. Die Chili waschen, nach Belieben entkernen und fein hacken. Die Auberginen waschen und mundgerecht würfeln.
Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Video Tipp
Knoblauch richtig vorbereiten
Video Tipp
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Video Tipp
Wie Sie eine Aubergine richtig waschen und putzen
Schritt 2/3
Das Ghee in einen großen heißen Topf geben und die Zwiebeln hineingeben. Etwa 5 Minuten unter Rühren hellbraun braten, dann den Knoblauch, Ingwer und die Chili unterrühren. Die Senfkörner, Bockshornkleesamen und Kreuzkümmelsamen dazu geben und weitere 3-4 Minuten braten. Die Auberginen und das Tomatenmark untermischen, kurz mitbraten, dann mit der Brühe aufgießen und ca. 5 Minuten leise köcheln lassen. Die Linsen in einem Sieb abbrausen, dazu geben und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen, sodass die Linsen weich sind. Währenddessen die Tomaten waschen und putzen.
Schritt 3/3
Etwa 1/3 des Curry herausnehmen, in einen hohen Mixbecher füllen und fein pürieren. Wieder unter den Eintopf mengen, die Tomaten dazu geben und weitere ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze garen lassen. Anschließend mit Limettensaft, Garam Masala und Salz abschmecken. Mit Koriandergrün bestreut servieren und dazu z. B. Fladenbrot oder Reis reichen.

Kommentare

 
Eines meiner absoluten Lieblingsgerichte!!! *beide Daumen hoch* :-) Ich püriere nicht, creamy wirdˋs auch schon etwas durch die Linsen.
Bild des Benutzers Kristina Kuka
Unfassbar lecker :)

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Duronic DM252 Monitorhalterung/Tischhalterung/Bildschirmhalterung/Monitorständer für Zwei LCD/LED Computer Bildschirme/Fernsehgeräte mit Neig und Rotierfunktion
VON AMAZON
20,00 €
Läuft ab in:
Innovee Soda-Siphon – Der beste Sodasprudler - Aluminium – 1 Liter + Cocktail Rezepte Ebook - Bereiten Sie Sprudelwasser mit Leitungswasser oder aus der Flasche vor - Bereiten Sprudelwasser vor wann Sie es vollen - benötigt Standard - CO2 Kapseln (nicht enthalten)
VON AMAZON
33,95 €
Läuft ab in:
Plissee Klemmfix Ohne Bohren lichtdurchlassig Crushed Optik
VON AMAZON
15,98 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages