2
Drucken
2
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Jamaikanisches Rinderfilet

auf Maissalat

Jamaikanisches Rinderfilet

Jamaikanisches Rinderfilet - Ohne viel Aufwand: ein edles Hauptgericht mit scharfer Note

414
kcal
Brennwert
1 h
Zubereitung
5 h 40 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
1 gestr. TL Chilipulver
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL gemahlener Koriander
Hier kaufen!2 TL gemahlener Ingwer
Hier kaufen!1 TL gemahlener Piment
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
Jetzt zuschlagen!Muskatblüte
1 TL Pfeffer
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
4 Rinderfiletsteaks (à 170 g)
212 g Mais (Abtropfgewicht, Dose)
2 Tomaten (ca. 125 g)
2 Frühlingszwiebeln
Koriander jetzt bei Amazon kaufen8 Stiele Koriander
Jetzt kaufen!1 Limette
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
½ Papaya (ca. 200 g)
2 kleine Schalotten
Hier kaufen!2 EL dunkler Rum oder Espresso oder starker Kaffee
300 ml Kalbsfond
2 EL Tamarindenmark
Einkaufsliste drucken
Die Bring-App speichert die Zutatenliste automatisch auf deinem Handy. So geht bequem einkaufen!

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Pfannenwender, 1 Aluminiumfolie, 1 Zitronenpresse, 1 Frischhaltefolie, 1 Ringausstecher, 1 Dosenöffner

Zubereitungsschritte

Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 1
1

Für die Gewürzmischung Chilipulver, Koriander, Ingwer, Piment, Zimt, 1 Msp. Muskatblüte und Pfeffer mischen.

Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 2
2

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit den Gewürzen und 1 EL Rapsöl vermengen.

Wie Sie eine Knoblauchzehe im Handumdrehen schälen
Wie Sie Knoblauch gekonnt mit dem Messer fein hacken
Wie Sie Zwiebeln clever zum leichteren Schälen vorbereiten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 3
3

Die Filetsteaks trockentupfen, gründlich mit der Gewürzmischung einreiben und mindestens 5 Stunden mit Frischhaltefolie bedeckt im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren).

Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 4
4

Mais abtropfen lassen. Tomaten waschen, vierteln, dabei die Stielansätze entfernen. Tomaten entkernen und grob hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trockenschütteln, von 4 Stielen die Blätter abzupfen und hacken. Mais, Tomaten, Frühlingszwiebelringe und gehackten Koriander in eine Schüssel geben. Limette auspressen. 2 EL Limettensaft, Salz und Pfeffer verrühren, Olivenöl unterschlagen. Die Sauce in die Schüssel geben und alles gut mischen.

Wie Sie eine Limette optimal abreiben und auspressen
Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 5
5

Papaya schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Vorsichtig unter den Maissalat heben.

Wie Sie eine Papaya problemlos schälen und entkernen
Wie Sie eine Papaya ganz einfach in Scheiben oder Würfel schneiden
Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 6
6

Schalotten schälen und fein würfeln.

Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 7
7

Das restliche Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Rinderfilets leicht salzen und im heißen Öl von jeder Seite 3-5 Minuten - je nach gewünschtem Garzustand - braten.

Steaks perfekt braten
Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 8
8

Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und etwas ruhen lassen.

Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 9
9

Schalottenwürfel in die Pfanne geben und kurz andünsten. Rum einrühren und den Kalbsfond in die Pfanne gießen.

Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 10
10

Tamarindenmark in die Pfanne geben und alles bei mittlerer Hitze in 10-20 Minuten um die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jamaikanisches Rinderfilet Zubereitung Schritt 11
11

Ringausstecher nacheinander auf die Teller setzen und den Maissalat hineinfüllen. Die Steaks daneben anrichten; den angesammelten Fleischsaft in die Sauce geben und kurz erhitzen. Sauce dekorativ um die Steaks verteilen und mit dem restlichen Koriander garniert sofort servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Äußerst lecker! Sowohl das raffiniert marinierte Rinderfilet, wie auch die fruchtige Mais-Papaya-Salsa schmecken nach Urlaub. Perfekt, um einem tristen Wintertag Schwung zu geben. LG Invisibly
 
Mmh, ziemlich lecker diese Kombi! Hätte ja nicht gedacht wie lecker Papaya in einem Maissalat schmeckt - große Klasse! Und das Fleisch schmeckt auch echt richtig lecker mit so vielen tollen Gewürzen. Dazu gab's einfach etwas Reis, das ist eine hervorragende Ergänzung, auch zur leckeren Sauce.

Top-Deals des Tages

Reduziert: Ultratec Pizzaofen
VON AMAZON
Preis: 109,99 €
89,00 €
Läuft ab in:
WMF Crêpes-Pfanne Devil Ø 27 cm, Aluguss Pfanne mit Stiel beschichtet Induktion
VON AMAZON
Preis: 49,95 €
43,99 €
Läuft ab in:
Sänger Teekanne aus Glas mit Teesieb | Füllmenge 1,4 L | Tee ganz nach den eigenen Vorstellungen aufgießen | Stilvolles und individuelles Servieren des Lieblingstees
VON AMAZON
15,22 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages