Schnell und einfach

Käse-Zwiebel-Brot

5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Käse-Zwiebel-Brot

Käse-Zwiebel-Brot - Schnell gemacht und super saftig. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
240
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die im Käse enthaltenen Mineralstoffe Calcium und Phosphor sorgen für starke Knochen und Zähne. Außerdem liefert Käse Vitamin A, das wichtig für gesunde Augen und eine gute Sehkraft ist. Sport-Fans wissen: Käse sättigt nicht nur gut, sondern bringt auch reichlich muskelstärkendes Eiweiß auf den Teller!

Sie haben Lust zu backen? Probieren Sie doch gerne dieses leckere Rezept für ein Roggenbrot mit Sauerteig aus und ersetzen Sie damit das gekaufte Brot im Rezept.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien240 kcal(11 %)
Protein11 g(11 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K3,3 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C0,1 mg(0 %)
Kalium173 mg(4 %)
Calcium260 mg(26 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin18 mg
Zucker gesamt0,8 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Daniela Neu

Zutaten

für
12
Zutaten
1 Mehrkornbrot (ca. 750 g)
3 Stück Frühlingszwiebeln
160 g Emmentaler
100 g Cheddar-Käse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EmmentalerCheddar-KäseFrühlingszwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Brot rautenförmig mit einem scharfen Messer einschneiden, aber nicht durchschneiden.

2.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Käse in kleine Stücke schneiden.

3.

Brot mit Käse und Frühlingszwiebel füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas Stufe 2) für 20 Minuten backen.

 
Hört sich lecker an. Aber wie isst man das Brot, wenn es fertig ist? In Scheiben schneiden? Einfach Stücke heraus brechen? Wer hat einen Tipp?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Halbieren, vierteln und dann in dicke Scheiben schneiden.
 
Das Brot ist toll bei Gartenpartys als Beilage zum Gegrillten oder auch nur so zum Nebenbei essen zum Wein oder Bier.