5-Zutaten-Küche

Käsekuchen ohne Boden

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden - Cremig, zitronig und unfassbar lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
187
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ein Pluspunkt von Quark ist seine gute Bekömmlichkeit: Durch den hohen Eiweißgehalt macht er satt, ohne Magen und Darm zu belasten, sodass ihn auch sehr Empfindliche meist problemlos vertragen. 

Wer auf Vanillepuddingpulver verzichten will, kann den Käsekuchen auch mit 60 Gramm Speisestärke zubereiten. Für die Vanillenote geben Sie einfach das Mark einer Vanilleschote in die Käsemasse.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien187 kcal(9 %)
Protein13 g(13 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium121 mg(3 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin94 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
5
1
1 kg
135 g
Puderzucker aus Rohrohrzucker
2 Päckchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Quark (20 % Fett)RohrohrzuckerEiSalzBio-Zitrone
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (26 cm Ø), 1 Handmixer, 1 Teigschaber

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz zu Eischnee steif schlagen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Saft auspressen.

2.

Eigelbe mit Zitronenschale, Zitronensaft, Quark, 125 g Puderzucker und Puddingpulver verrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.

3.

Springform mit Backpapier auslegen. Quarkmasse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 50 Minuten backen.

4.

Käsekuchen ohne Boden herausnehmen und auskühlen lassen. Käsekuchen mit restlichem Puderzucker bestaubt und in Stücke geschnitten servieren.