Kinderfrühstück (1–6 Jahre)

Kaki-Joghurt mit Hirseflocken

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Kaki-Joghurt mit Hirseflocken

Kaki-Joghurt mit Hirseflocken - Schnell zubereitet: Der exotische Joghurt bringt Power für den Vormittag

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
Kalorien:
245
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Starker Start in den Tag: Kaki schmeckt süßsäuerlich und bringt jede Menge Vitamin A. Durch Ballaststoffe und wasserreiches Fruchtfleisch kann Sie einen trägen Darm in Schwung bringen und die geringe Fruchtsäure macht sie auch für Menschen mit empfindlichen Magen und Darm bekömmlich. Die milde Hirse sorgt für blutbildendes Eisen und stärkt mit ihrem hohen Gehalt an Silizium Knochen, Haut und Haare.

Die Kakifrüchte sind in Asien beheimatet und der Ursprung der gezüchteten Sharonfrucht, die in Israel angebaut wird. Eine reife Kaki ist orangefarben, gibt auf Druck nach und ist so weich, dass man sie löffeln kann. Unreife Kakis reifen bei Lagerung nach. Kakis haben einen etwas dickere Haut als die Sharonfrucht, möchten sie den Kaki-Joghurt mit Hirseflocken in der Frucht servieren, empfiehlt es sich eine Sharonfrucht zu verwenden, denn dann kann die gesamte Frucht verzerrt werden. Je nach Alter und Vorliebe ihres Kindes können Sie auch kernige Haferflocken oder andere Getreideflocken verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien245 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium427 mg(11 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin7 mg
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium449 mg(11 %)
Calcium182 mg(18 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin6 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
1
Zutaten
1
vollreife Kaki oder Sharonfrucht
150 g
25 g
1 TL
flüssiger Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Joghurt (1,5 % Fett)HirseflockeHonigKaki
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teller, 1 Gabel, 1 Teelöffel, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Kaki-Joghurt mit Hirseflocken Zubereitung Schritt 1

Kaki waschen, trocken tupfen und einen Deckel abschneiden.

2.
Kaki-Joghurt mit Hirseflocken Zubereitung Schritt 2

Mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen, auf einen Teller geben und mit einer Gabel fein zerdrücken.

3.
Kaki-Joghurt mit Hirseflocken Zubereitung Schritt 3

Joghurt, Hirseflocken und Honig in einer Schüssel mischen. Kaki-Mus zugeben und mischen. Kaki-Joghurt nach Belieben in der ausgehöhlten Frucht oder in einer Schale servieren.

 
Dieses Rezept ist ganz einfach und ganz lecker - eine echte Vitaminbombe. Nicht zu süß und nicht zu sauer - genau richtig. Ich habe es auch mit Hafer gemacht und mit 0,3 prozentigem Naturjoghurt. Wird es ganz bestimmt wieder geben. Danke für die tolle Rezeptanregung.
 
Ich empfehle Haferflocken statt Hirseflocken. Haferflocken überlagern im Gegensatz zu Hirseflocken den Kaki-Geschmack weniger stark.