Smarte Hausmannskost

Kartoffel-Schmorgurken-Salat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffel-Schmorgurken-Salat

Kartoffel-Schmorgurken-Salat - Nordseekrabben sorgen für frischen Wind

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
270
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Kartoffel-Schmorgurken-Salat ist ein echter norddeutscher Leckerbissen, der sich auch mit seinem Jodgehalt sehen lassen kann. Möglich machen es die Nordseekrabben, die zudem mit wenig Fett und viel Eiweiß glänzen. 

Wie andere Fischereien, steht auch die Krabbenfischerei in der Kritik – bedingt durch teilweise hohe Beifänge an kleinen Fischen sowie Garnelen. Ein weiterer Minuspunkt ist, dass zu einem großen Teil im Nationalpark Wattenmeer gefischt wird. Achten Sie beim Kauf auf das MSC-Logo und lassen Sie sich die Nordseekrabben nur ab und zu schmecken.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien270 kcal(13 %)
Protein12 g(12 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K29,2 μg(49 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium1.210 mg(30 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod61 μg(31 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure101 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
festkochende Kartoffeln
600 g
2
2 EL
350 ml
4 EL
2 TL
2 Handvoll
150 g
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln in kochendem Salzwasser 20–30 Minuten garen.

2.

Derweil Gurken schälen, längs halbieren, Kerne ausschaben und Hälften in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Öl in eine heiße Pfanne geben und Schalotten darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Schmorgurken untermischen und ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. 

3.

Brühe erhitzen und mit Essig und Zucker würzen. 4–5 EL Brühe zu den Gurken geben. Einkochen lassen und die Gurken vom Herd nehmen.

4.

Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und noch warm pellen. In dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit der restlichen Brühe übergießen. Schmorgurken untermischen und den Salat abkühlen lassen.

5.

Dill abbrausen, trocken schütteln und die Spitzen abzupfen. Mit den Krabben unter den Salat mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffel-Schmorgurken-Salat servieren.