print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Leichtes Mittagessen

Klassische Meeresfrüchte-Paella

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Klassische Meeresfrüchte-Paella

Klassische Meeresfrüchte-Paella - Frisches Gemüse und Safran sorgen für den kulinarischen Schliff!

Health Score:
Health Score
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
548
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die traditionelle Mahlzeit aus Spanien ist ein deftiges Reisgericht, das mit aromatischem Safran verfeinert wird. Die Stempelfäden enthalten auch reichlich Inhaltsstoffe, die der Gesundheit guttun. Allen voran sind das Carotin und ätherisches Öl, die Safran schon vor Tausenden von Jahren zu einem in der Volksmedizin häufig angewandten Naturheilmittel gemacht haben.

Safran behält Duft- und Wirkstoffe am besten, wenn Sie ihn in einem fest verschließbaren Gefäß und vor Licht geschützt aufbewahren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien548 kcal(26 %)
Protein31 g(32 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D6,1 μg(31 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K28,6 μg(48 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11 mg(92 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,7 μg(30 %)
Vitamin B₁₂8,8 μg(293 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium766 mg(19 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod159 μg(80 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure299 mg
Cholesterin289 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Portionen
1
2
3
400 g
300 g
Garnelen (küchenfertig)
300 g
Tintenfisch (küchenfertig)
10 EL
1 l
400 g
½ Dose
1
150 g
Erbsen (tiefgekühlt)
½ Bund
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken. Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in große Würfel schneiden. Muscheln waschen und putzen. Geöffnete Exemplare verwerfen. Garnelen und Tintenfisch waschen und klein schneiden.

2.

5 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten und den Knoblauch zufügen. 1/2 l Brühe angießen und offen 10 Minuten weiter köcheln, dabei die Muscheln zugeben und im Sud garen. Die noch geschlossenen Muscheln entfernen, die restlichen aus dem Sud heben und beiseitestellen. 

3.

In einer großen Paellapfanne das restliche Olivenöl erhitzen und den Reis unter Rühren kurz anrösten. Safran in einigen Löffeln heißer Brühe auflösen und mit der restlichen Brühe und der Zwiebelmischung zu dem Reis geben, aufkochen und ca. 25 Minuten köcheln lassen.

4.

Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Tomaten, Erbsen, Garnelen und Tintenfisch untermengen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) abdeckt ca. 20 Minuten backen. 5 Minuten vor Garende die Muscheln untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in der Paella erhitzen.

5.

Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Meeresfrüchte-Paella mit Petersilie bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Garnelen richtig schälen und putzen
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar